Mit Graffito

13. Mai 2018 15:47; Akt: 13.05.2018 15:47 Print

So gedenkt Linz jetzt der Rap-Legende "Huckey!

Am 1. Mai erlag Harald "Huckey" Renner einem Krebsleiden. Nun verewigte ein Graffiti-Künstler die Linzer Musik-Legende beim Römerberg-Tunnel.

Mit einem großen Graffito wird an Harald

Mit einem großen Graffito wird an Harald "Huckey" Renner gedacht. (Bild: Michael Strobl)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war ein Schock für die heimische Musikszene und vor allem jene in Linz. Harald "Huckey" Renner war viele Jahre eine der treibenden Kräfte in der Stahlstadt. Mit der Rap-Band "Texta" wurde er über die Grenzen der Landeshauptstadt berühmt.

Am 1. Mai erlag der Linzer Musiker einem schweren Krebsleiden. Seine Fans und Wegbegleiter in Linz nahmen Abschied. Und nun wurde "Huckey" auch weithin sichtbar ein "Denkmal" gesetzt.

An der Donau, direkt beim Römerberg-Tunnel wurde ein über 100 Meter langes "Huckey"-Graffito geschaffen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(gs)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marie am 13.05.2018 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Mhmm

    Ist man eine rap legende wenn man 13.000 aufrufe bei einem video auf youtube hat ?

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Marie am 13.05.2018 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Mhmm

    Ist man eine rap legende wenn man 13.000 aufrufe bei einem video auf youtube hat ?

    • Don Dada am 13.05.2018 17:12 Report Diesen Beitrag melden

      Serious?

      Sowas kann nur ein youtube-Kind fragen...

    • Fistla am 13.05.2018 19:30 Report Diesen Beitrag melden

      Bitte

      Du hast keine ahnung, lieder wie fragestunde oder sprach barrieren kennst net die auf mixery raw oder fat mtv auf eins waren. Einfach nur den mund aureissen . Schade um ihn .

    einklappen einklappen