Fußgänger holten Hilfe

08. Februar 2012 09:34; Akt: 16.02.2012 23:38 Print

Süchtiger sticht auf Mutter (78) ein - schwer verletzt

Ein amtsbekannter Drogensüchtiger hat am Dienstagnachmittag im Bezirk Braunau im Innviertel auf seine 78 Jahre alte Mutter eingestochen. Der 49-Jährige attackierte die betagte Frau mit einem Klappmesser und verletzte sie schwer.

 (Bild: Fotolia.com)

(Bild: Fotolia.com)

Fehler gesehen?

Die Polizei stellte im Wohnhaus der beiden nicht nur die Tatwaffe, sondern auch eine Cannabis-Zuchtanlage und Drogen sicher, wie die Sicherheitsdirektion Oberösterreich mitteilte.

Gegen 16.30 Uhr stach der 49-Jährige seiner Mutter ein Klappmesser in die Brust. Fußgänger, die am Haus vorbeikamen, hörten die Hilfeschreie der Frau, eilten ihr zu Hilfe und alarmierten Rettung und Polizei. Der Sohn wurde festgenommen und in die Justizanstalt Ried im Innkreis gebracht.

>