Insassen eingeklemmt

02. Dezember 2017 19:31; Akt: 02.12.2017 19:41 Print

Toter bei Frontal-Kollison in Oberösterreich

Bei einem heftigen Frontalzusammenstoß auf der Rieder Straße bei St. Marienkirchen am Hausruck gab es am Samstag einen Toten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wegen eines Verkehrsunfalls rückten die Einsatzkräfte am Samstagnachmittag in Ried im Innkreis aus. Als sie am Unfallort auf der Rieder Straße unweit der Ortschaft Untereselbach eintrafen, bot sich ihnen ein Bild der Verwüstung.

Zwei Fahrzeuge waren aus noch unbekannter Ursache frontal kollidiert. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurden die Autos regelrecht von der Straße gefegt. Trümmerteile lagen überall herum.

Ein Lenker starb noch an der Unfallstelle

Die drei beteiligten Insassen waren in den beiden Fahrzeugen eingeklemmt. Für einen Beteiligten kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. Zwei weitere wurden nach der Erstversorgung schwer verletzt ins Spital gebracht.

Die Feuerwehren führten die Aufräumarbeiten durch und sicherten die Unfallstelle ab. Die Rieder Straße war zwischen St. Marienkirchen am Hausruck und Hohenzell rund zwei Stunden für den Verkehr gesperrt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • directly am 02.12.2017 19:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erschreckend

    Unfassbar die Anzahl der schweren Unfälle in den letzten Tagen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • directly am 02.12.2017 19:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erschreckend

    Unfassbar die Anzahl der schweren Unfälle in den letzten Tagen.