"Heute"-Test

13. Februar 2018 12:40; Akt: 13.02.2018 12:58 Print

Video-Beweis: 140 km/h auf A1 ist längst Realität

Eine Strecke bei Allhaming in OÖ soll zur 140-km/h-Teststrecke werden. Der "Heute"-Test zeigt: Die erlaubten 130 km/h fährt fast niemand.

"Heute"-Fotograf Mike Wolf fuhr die rund acht Kilometer lange Strecke am Montagnachmittag ab. Wolf hielt sich an die erlaubten 130 km/h, wurde schon nach kurzer Zeit ständig überholt.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die rund 8 Kilometer lange Strecke auf der A1 zwischen Allhaming und Sattledt soll zur Teststrecke für Tempo 140 werden. Das will Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) – viele Österreicher unterstützen die Idee – wir berichteten.

Wir wollten nur wissen: Sind 140 km/h auf der Autobahn nicht ohnehin längst Realität? "Heute"-Fotograf Mike Wolf machte den Test, dokumentierte seine Fahrt mit einer Kamera, die im Auto montiert war.

Dreispurig, pfeilgerade

Schon kurz nach Beginn der Fahrt mit den erlaubten 130 km/h wird klar: Die meisten fahren weit schneller. Ein Auto nach dem anderen überholt Wolf, wie auch unser Video zeigt. Kein Wunder: Die A1 ist hier dreispurig, fast pfeilgerade – deshalb wurde sie auch ausgewählt.

"Ständig überholt"
In beiden Richtungen gab es übrigens das gleiche Bild. "Mit den erlaubten 130 km/h wird man ständig überholt", so das Fazit von Testfahrer Wolf.

Nur bei guter Witterung

Wann die Teststrecke kommt, ist noch unklar. Im Verkehrsministerium wird derzeit an der rechtlichen Umsetzung gearbeitet. Geplant ist, dass das neue "Tempo-140-Schild" nur angezeigt wird, wenn die Witterung passt.

Kritik der Grünen

Kritik kommt von den Grünen. Rudi Anschober rechnet vor, dass man sich nur ein paar Sekunden Zeit spart, wenn man 140 statt 130 fährt. Gleichzeitig würde aber die CO2-Belastung um zehn Prozent steigen, der Stickoxid-Ausstoß sogar um 24 Prozent.


Das könnte Sie auch interessieren

(rep)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rechtsfahrer am 13.02.2018 12:51 Report Diesen Beitrag melden

    Rechtsfahrgebot

    Und warum fährt der Testfahrer fast ausschließlich auf der mittleren bzw. linken Spur obwohl rechts alles frei ist? Diese Unart sollte bestraft werden!

    einklappen einklappen
  • Werner K. am 13.02.2018 13:00 Report Diesen Beitrag melden

    StVo ?

    Zumindest fährt der Herr Heute-Fotografreporter nicht gemäß StVo, da er auf der fast leeren Autobahn nicht den äußerst rechten Fahrstreifen benutzt, auf den sogar einige "Raser-Überholer" nach Vorbeifahrt vorschriftsmäßig zurückkehren. Beim "Aufdecken" sollte man sich schon der Vorachriften entsprechend verhalten, aber er ist ja einsichtig u. liefert sein Eingeständnis gleich per Video mit !

  • Nocheinposter am 13.02.2018 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch grün

    Wieso regen sich die Grünen aufeinmal auf? Ihnen ist es doch auch egal das man bei Tempo 30 mehr Sprit verbrauchen und gleichzeitig die Emissionen steigen...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter39875 am 14.02.2018 07:35 Report Diesen Beitrag melden

    Achso

    No sowas ein "HEUTE" Wichtiger kommt drauf dass alle sowiso schneller fahre als erlaubt...Na sowas....

  • Alfred Gorbach am 14.02.2018 07:28 Report Diesen Beitrag melden

    Problem Kasko Versicherung

    Freut euch über Hofers zweifelhaften 140er nicht zu sehr. Die KFZ Versicherungen steigen mit Sicherheit, so wie in Deutschland, bei der Kasko aus. Dort werden Unfälle mit über 130 km/h als grob Fahrlässig eingestuft, daher zahlen die auch nicht und auch das Schmerzensgeld bei der Haftpflicht ist reduziert.

    • Sibille am 14.02.2018 09:21 Report Diesen Beitrag melden

      Halbwahrheit

      Leider falsch informiert, einfach mal nach Az.: 9 U 64/05 googeln.

    einklappen einklappen
  • Survivor am 14.02.2018 06:26 Report Diesen Beitrag melden

    2. Spur

    Bravo - immer brav in der zweiten Spur fahren obwohl die Erste frei ist...

  • Frenk am 14.02.2018 00:24 Report Diesen Beitrag melden

    Tempo 140 km/h lächerlich

    Auf Autobahnen in AT Tempo 280 Km/h bei guter Sicht auch kein Problem. In Deutschland über 300 km/h und erlaubt! Einziger Unterschied, wenn du in DE auf der linken Spur schneller fährst, wird Platz gemacht, bei uns gondelns in der linken Spur mit 120 km/h und glauben Sie sind im Recht, und es wird nicht gestraft, vom Rechtsverkehr haben Sie noch nichts gehört

  • Friedrich K. am 13.02.2018 22:34 Report Diesen Beitrag melden

    Vurschrift is Vur......

    Da hier ständig der zurückbleibende Tacho erwähnt wird, falls nicht bekannt, eine Voreilung ! des Geschwindigkeitsmessers wird den Fahrzeugherstellern per Gesetz mit einem Mindestprozentsatz vorgeschrieben sodaß der Lenker eine Überschreitung nicht technisch delegieren kann !