Taten in Steyr

08. März 2018 11:00; Akt: 08.03.2018 15:28 Print

Video-Erpresserin nach 15 Jahren festgenommen

Die 52-Jährige soll in Steyr Männer verführt und das Sexspiel gefilmt haben – verlangte dafür Geld. Nach 15 Jahren wurde sie nun verhaftet.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Geld gegen Video. Das soll eine jetzt 52-jährige Serbin nach dem Sex von ihren Partnern gefordert haben. Die Frau soll Männer in Steyr vor 15 Jahren gezielt verführt haben um beim intimen Akt im Schlafzimmer die Videokamera mitlaufen zu lassen.

Mit den pikanten Filmchen versuchte sie die Steyrer anschließend zu erpressen und verlangte für ihre Herausgabe Geld. In die Erpressungen involviert waren auch zwei weitere Serben.

Zwei Steyrer erstatteten damals Anzeige. Einer war damals der Forderungen nachgekommen und bezahlte 20.000 Euro an das Betrüger-Trio. Während die zwei Komplizen gefasst werden konnten – sie wurden zu teilbedingten Strafen verurteilt – flüchtete die nun 52-jährige Frau. Sie wurde seit damals per internationalem Haftbefehl gesucht.

Am Montag klickten nach 15 Jahren endlich die Handschellen. Bei der Grenzkontrolle in Nickelsdorf (Burgenland) wurde die Frau von der Polizei festgenommen. Gestern wurde sie am Landesgericht Steyr dem Haft- und Rechtsschutzrichter vorgeführt.

Schon einmal in Serbien verhaftet

Die Frau hätte übrigens schon früher gefasst werden können. Denn sie war in ihrer Heimat zwischenzeitlich kurz festgenommen worden. Die Behörden in Serbien verweigerten damals allerdings ihre Auslieferung nach Österreich, so der Steyrer Staatsanwalt Andreas Pechatschek. Was die Fahndung zusätzlich erschwerte haben soll, ist dass die Verdächtige unter falschen Namen aufgetreten ist.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(cru)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dodo2340 am 10.03.2018 02:00 Report Diesen Beitrag melden

    Grenzkontrolle

    Dieser Fall zeigt, wie gut es ist, wenn es Grenzkontrollen gibt.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Dodo2340 am 10.03.2018 02:00 Report Diesen Beitrag melden

    Grenzkontrolle

    Dieser Fall zeigt, wie gut es ist, wenn es Grenzkontrollen gibt.