In Oberösterreich

15. Juli 2018 13:19; Akt: 15.07.2018 13:25 Print

Wespen-Alarm: 11 Nester auf einem Dachboden!

Das hat selbst die Feuerwehr noch nicht erlebt: Sie fanden auf einem oberösterreichischen Dachboden gleich elf Wespennester.

In diesem Dachboden in Oberösterreich fand die Feuerwehr gleich elf (!) Wespennester. (Bild: FF Altmünster)

In diesem Dachboden in Oberösterreich fand die Feuerwehr gleich elf (!) Wespennester. (Bild: FF Altmünster)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zum Glück gibt's die Feuerwehr, die einen nicht im Stich lässt.

Mega-Wespeneinsatz in Altmünster (Bez. Gmunden): Die Helfer wurden von den Bewohnern eines Einfamilienhauses gerufen, weil sich am Dachboden jede Menge der stechenden Biester eingenistet hatten.

Doch so eine große Menge hatten selbst die Feuerwehrleute, die immer wieder mal Wespennester entfernen müssen, noch nie gesehen. Gleich elf (!) Wespennester waren am Dachboden. Feuerwehrmann Markus Gruber: "Es waren teils sehr große Wespennester. Normalerweise findet man solche Mengen nicht in heimischen Dachböden."

Zwei Stunden waren er und ein weiterer Kamerad im Einsatz, um die Nester zu entfernen. Und das bei über 30 Grad, die es am Dachboden hatte. "Zum Glück haben uns die Hausbewohner mit Getränken versorgt", so Gruber.

Sie waren sichtlich froh über den Einsatz – und dass ihr Haus jetzt wieder wespenfrei ist.

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(ab)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.