In Grieskirchen

13. September 2018 19:30; Akt: 14.09.2018 11:37 Print

Schlägerei mit Eisen-Stange auf Tankstelle

Wilde Schlägerei auf der Tanke! In Grieskirchen gerieten mehrere Beteiligte aneinander, schlugen aufeinander ein. Auch eine Eisenstange war im Spiel.

Nach der Auseinandersetzung mussten mindestens zwei Personen ins Spital. (Bild: Matthias Lauber)

Nach der Auseinandersetzung mussten mindestens zwei Personen ins Spital. (Bild: Matthias Lauber)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Großeinsatz der Polizei am Donnerstagabend auf einer Tankstelle in Meggenhofen (Bez. Grieskirchen).

Umfrage
Fühlen Sie sich in Österreich sicher?

Laut Polizei gerieten vier Kraftfahrer aus der Türkei (im Alter zwischen 24 und 58 Jahren) aneinander. "Plötzlich holte ein 26-Jähriger eine Eisenstange aus seinem Fahrzeug und schlug auf den 31-Jährigen und den 58-Jährigen ein", so die Polizei in einer Aussendung.

Im Zuge der Rauferei konnte der 31-Jährige dem 26-Jährigen die Eisenstange entreißen – und schlug dann wiederum auf diesen ein. Der 26-Jährige und der 58-Jährige wurden bei der Schlägerei verletzt und im Klinikum Wels ambulant behandelt.

Fotos zeigen, wie Verletzte von der Rettung versorgt werden mussten.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(rep)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Patriot5611 am 13.09.2018 19:38 Report Diesen Beitrag melden

    Das klingt nach nach kultureller

    Bereicherung. Hoffentlich haben sie sich nur untereinander "bereichert". Unschuldige würden mir echt Leid tun...

  • Sucher am 13.09.2018 19:47 Report Diesen Beitrag melden

    Invorm.

    Klar gibt's noch keine näheren Invormationen, wird kein Übersetzer zum auftreiben sein.

    einklappen einklappen
  • Cx vy am 13.09.2018 20:34 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Sorge war ein Einzelfall

    Ärzte vs. Ingenieure ? :-)

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Francis Lane am 14.09.2018 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    in einem anderen Medium

    in einem anderen Medium wurden die 4 Herren als türkische Staatsbürger bezeichnet......

  • Tim Braverman am 14.09.2018 09:14 Report Diesen Beitrag melden

    Nauja

    die üblichen Neuen eben...wird um ein Schaf oder ein Kamel gegangen sein, oder halt auch um die Ehre...die ist ja besonders wichtig...

  • Dirk Luubes am 14.09.2018 07:57 Report Diesen Beitrag melden

    Auf der Tanke geht es rund

    Auf der Tanke . Wie sind die auf die Tanke hinaufgekommen ? Wieso schreibt ein Deutscher diesen Bericht ? Trank er zum Artikel der Tanke Osaft , machte Urlaub in Domrep oder Malle und genehmigte sich dazu ein Brötchen ? Und als er fertig war ging er wahrscheinlich Pfifferlinge suchen . Alles Abzocke in Schland wie es scheint . Da musste er gleich sein Bullhorn betätigen an der Tanke .

  • shoot gun am 14.09.2018 07:31 Report Diesen Beitrag melden

    Ärzte vs. Ingenieure

    Solange Sie sich die Birne gegenseitig einschlagen, würde ich nicht einmal eine Rettung hinschicken. Denn man soll sich nicht in Ihre Traditionen, wie Messerstechen, mit Eisenstangen auf andere einschlagen usw. einmischen.

  • Auchnemeinung am 14.09.2018 07:30 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich

    Landsleut unter sich! Gruppenschlägereien, teils mit derartigen lebensgefährlichen Utensilien lässt Vermutungen aufkommen!