Salzburger festgenommen

05. Februar 2018 10:45; Akt: 05.02.2018 10:45 Print

23-Jähriger verprügelte eigene Mutter

Ein 23-jähriger Salzburger hat seine 43-jährige Mutter im letzten Halbjahr mehrfach attackiert und gefährlich bedroht. Er befindet sich nun in Haft.

Der Mann sitzt in der Justizanstalt Puch-Urstein in Salzburg.  (Bild: Justizressort)

Der Mann sitzt in der Justizanstalt Puch-Urstein in Salzburg. (Bild: Justizressort)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zuletzt hatte der junge Mann seine Mutter am 2. Februar 2018 angegriffen. Er verpasste der 43-Jährigen mehrere Faustschläge und Fußtritte, sie erlitt dadurch schwere Verletzungen am Oberkörper und dem Kopfbereich. Die Frau schleppte sich noch selbst ins LKH Salzburg, wo die behandelten Ärzte einen Nasenbeinbruch, mehrere Hämatome und den Verdacht eines Rippenbruchs diagnostizierten.

Die Flachgauerin erstatte anschließend Anzeige gegen ihren gewalttätigen Sohn, der zuvor schon mehrmals handgreiflich geworden sein soll.

Im Zuge der Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Salzburg die Festnahme des 23-Jährigen angeordnet. Am Sonntag wurde der Mann von Streifen der Polizeiinspektionen Maxglan und Itzling mit Unterstützung durch das Einsatzkommando Cobra festgenommen. Er wurde in die Justizanstalt Puch-Urstein eingeliefert. Der Mann bestreitet die Taten.

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Censorship am 05.02.2018 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Zeichen der Zeit...

    Na, man muss doch mit dem armen Menschen darüber diskutieren, warum er das tut und ob er sich bewusst ist, dass er einen Menschen schadet.... Sorry für die Dummheit, aber das sind die Erziehungsansätze von heute und so was kommt dabei raus...

  • Ichhalt am 05.02.2018 11:23 Report Diesen Beitrag melden

    Da ist

    bei der Erziehung einiges schief gelaufen. Prügelnde Menschen werden nicht geboren, die werden dazu erzogen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ichhalt am 05.02.2018 11:23 Report Diesen Beitrag melden

    Da ist

    bei der Erziehung einiges schief gelaufen. Prügelnde Menschen werden nicht geboren, die werden dazu erzogen.

    • Ehklar am 05.02.2018 13:20 Report Diesen Beitrag melden

      Nur ich

      Der Muttee die Schuld geben ist abee voreilig und vielleicht auch ungerechtfertigt! Selbst wenn Sie AUCH schuld wäre, ein junger Mann hat nicht seine Mutter WIEDERHOLT und BRUTAL zu prügeln! Im Häfen sollten seine Kollegen ihm das ORDENTLICH erklären! Du sollst Vater und Mutter ehren... Nicht prügeln! Das gibt's in keiner Kultur!

    einklappen einklappen
  • Censorship am 05.02.2018 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Zeichen der Zeit...

    Na, man muss doch mit dem armen Menschen darüber diskutieren, warum er das tut und ob er sich bewusst ist, dass er einen Menschen schadet.... Sorry für die Dummheit, aber das sind die Erziehungsansätze von heute und so was kommt dabei raus...