Zu Fuß auf der A1

11. Dezember 2017 09:49; Akt: 11.12.2017 09:49 Print

Betrunkener torkelte auf Autobahn – angefahren

Ein nächtlicher Spaziergang auf der Westautobahn endete für einen alkoholisierten 53-Jährigen im Spital.

Ein betrunkener Fußgänger war auf der A1, der Westautobahn, unterwegs.  (Bild: imago stock & people)

Ein betrunkener Fußgänger war auf der A1, der Westautobahn, unterwegs. (Bild: imago stock & people)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine 38-jährige Salzburgerin war mit ihrem Pkw auf der Westautobahn (A1) von München kommend in Richtung Wien unterwegs. Als sie bei der Ausfahrt Bergheim abfahren wollte, erfasste sie einen Fußgänger und streifte ihn mit dem rechten Seitenspiegel.

Der Mann wurde durch den Anprall schwer verletzt. Er erlitt einen Beckenbruch, Prellungen und eine Kopfverletzung. Die 38-Jährige hielt sofort an, leistete Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte. Diese lieferten den Pensionisten aus Salzburg ins Landeskrankenhaus ein.

Keine Erinnerung

Ein Alkovortest beim 53-Jährigen ergab 1,96 Promille. Der Mann gab bei der Befragung durch die Polizei an, nicht mehr zu wissen, warum er sich auf der Autobahnabfahrt befand.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Immi Mimmi am 11.12.2017 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Falsche Landkarte

    Warum auch immer Linz als Unfallort in der Landkarte eingetragen ist, weit weg von Bergheim...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Immi Mimmi am 11.12.2017 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Falsche Landkarte

    Warum auch immer Linz als Unfallort in der Landkarte eingetragen ist, weit weg von Bergheim...