Nicht auf Verkehr geachtet

04. Februar 2018 16:42; Akt: 04.02.2018 16:42 Print

16-jähriges Mädchen von Auto niedergefahren

Bei einer Kollision mit einem Pkw ist ein Mädchen in der Ramsau (Bezirk Liezen) verletzt worden. Die 16-Jährige achtete nicht auf den Verkehr und wurde von einem Auto erfasst.

Das Mädchen wurde mit der Rettung in das Krankenhaus gebracht (Bild: Archiv (Symbolbild))

Das Mädchen wurde mit der Rettung in das Krankenhaus gebracht (Bild: Archiv (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 70-Jähriger war am Samstag gegen 12.45 Uhr mit seinem Pkw auf der L 711 von Schladming in Richtung Westen unterwegs.

Zu diesem Zeitpunkt wollte eine 16-jährige Fußgängerin die Fahrbahn abseits eines Schutzweges überqueren. Dabei dürfte das Mädchen laut Polizei vor dem Betreten der Fahrbahn nicht stehen geblieben sein bzw. nicht auf den Querverkehr geachtet haben.

Der Pkw-Lenker bemerkte das Mädchen erst viel zu spät und konnte das Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Es kam zu einer Kollision mit der jungen Fußgängerin.

Mädchen schwer verletzt

Bei dem Zusammenstoß erlitt das Mädchen schwere Verletzungen. Nach der ärztlichen Erstversorgung wurde die 16-Jährige vom Roten Kreuz in das DKH Schladming eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gasttt am 04.02.2018 20:55 Report Diesen Beitrag melden

    Undeutlich

    Aussagen wie: "Der Fahrer bemerkte das Mädchen viel zu spät", suggerieren die Schuld beim Fahrer. Sowas lese ich ungern.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gasttt am 04.02.2018 20:55 Report Diesen Beitrag melden

    Undeutlich

    Aussagen wie: "Der Fahrer bemerkte das Mädchen viel zu spät", suggerieren die Schuld beim Fahrer. Sowas lese ich ungern.