6 Kilometer Stau

20. April 2017 15:42; Akt: 21.04.2017 14:33 Print

Im Schneetreiben: Massencrash auf der A2

Am Donnerstagvormittag ist es auf der A2 im Wechselgebirge zu einem Zusammenstoß von gleich acht Fahrzeugen gekommen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

An der ersten Unfallstelle kollidierten zunächst drei Autos miteinander. Rund 200 Meter davor ereignete sich dann ein weiterer Zusammenstoß, an dem vier Pkw und ein Lastwagen beteiligt waren, berichtet die "Kleine Zeitung".

Nicht alle Fahrzeuge waren vorschriftsmäßig mit Winterreifen ausgestattet. Da die Unfallstelle auf der A2 nur schwer zu erreichen war, kam es zu einem sechs Kilometer langen Stau.

Während der Aufräumungsarbeiten durch die Feuerwehr Pinggau, ein Abschleppunternehmen und den ÖAMTC musste die A2 mehrmals kurzzeitig gesperrt werden. Um 11.00 Uhr war die Autobahn wieder frei passierbar, allerdings löste sich der Stau nur sehr langsam auf.

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.