Tödlicher Unfall

14. September 2018 08:41; Akt: 14.09.2018 08:41 Print

78-Jähriger Steirer von Fichtenbaum erschlagen

Ein 78-Jähriger wurde Donnerstag bei Holzschlägerungsarbeiten im Bezirk Liezen von einem umstürzenden Baum getroffen und tödlich verletzt.

Der Mann wurde von einem Baum getroffen und verstarb noch am Unglücksort. (Bild: iStock)

Der Mann wurde von einem Baum getroffen und verstarb noch am Unglücksort. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Von 15 bis 17 Uhr führte der 78-jährige Steirer Durchforstungsarbeiten in einem Waldstück in Mooslandl durch. Beim Fällen eines rund 25 Meter langen und 30 Zentimeter starken Fichtenbaums dürfte sich dieser bei einem anderen, noch stehenden Baum verhakt haben.

In weiterer Folge führte der 78-Jährige bei bereits gefällten Bäumen Entlastungsarbeiten durch. Währenddessen dürfte sich der verhakte Baum gelöst haben und auf den 78-Jährigen gestürzt sein.

Der Mann wurde im Bereich des Rückens getroffen und erlitt tödliche Verletzungen. Der 78-Jährige führte die Arbeiten alleine durch, Fremdverschulden konnte nicht ermittelt werden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)