Über Straßenmitte geraten

28. Februar 2018 12:08; Akt: 28.02.2018 12:08 Print

Autofahrer (53) stirbt bei Frontal-Crash mit Lkw

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Pistorf ist am Dienstag ein Pkw-Lenker ums Leben gekommen. Nach einer Kollision mit einem Lkw kam für ihn jede Hilfe zu spät.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 53-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz fuhr gegen 15.20 Uhr mit seinem Auto auf der Landesstraße 303 in Richtung Gleinstätten.

Zur selben Zeit war ein 36-jähriger Slowene mit einem 40-Tonnen-Sattelschlepper, der mit Holzstämmen beladen war, in Richtung St. Andrä im Sausal unterwegs.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Pkw-Lenker mit seinem Peugeot über die Fahrbahnmitte und kollidierte frontal mit dem Lkw. Für den Steirer kam jede Hilfe zu spät. Der 53-Jährige erlitt tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Lkw-Lenker kam bei dem Zusammenstoß mit dem Sattelzug von der Straße ab, prallte gegen mehrere Bäume und wurde im Fahrzeug eingeklemmt.

Lkw-Fahrer aus Führerhaus geschnitten

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den 36-Jährigen daraufhin mit einer Bergeschere. Der Slowene konnte schließlich aus dem Führerhaus geborgen werden.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der Lkw-Fahrer mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Graz eingeliefert.

Straße gesperrt

Die Landesstraße 303 war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge bis 20.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Herbert am 28.02.2018 12:23 Report Diesen Beitrag melden

    Smartphone und Co.

    Vermutlich wieder ein Fall von Ablenkung durch Smartphonebenutzung

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Herbert am 28.02.2018 12:23 Report Diesen Beitrag melden

    Smartphone und Co.

    Vermutlich wieder ein Fall von Ablenkung durch Smartphonebenutzung

    • mitdenker am 28.02.2018 13:21 Report Diesen Beitrag melden

      Dieses Mal nicht unbedingt -

      - bei den gestrigen Schneeverhältnissen ein wenig zu schnell und das Auto, insbesondere Vorderradler, geht in der Kurve über die Vorderachse weg ... für die meisten Fälle jedoch wird Ihre Aussage wohl stimmen (vermute ich). RIP und Stärke den Angehörigen und dem LKW-Fahrer

    einklappen einklappen