Feuerdrama in Köflach

26. Dezember 2017 11:00; Akt: 26.12.2017 11:59 Print

Gehöft abgebrannt, Bub (2) wird weiter vermisst

Nach dem Brand eines Bauernhofes in Graden bei Köflach sind die Einsatzkräfte noch immer auf der Suche nach drei Vermissten. Darunter befindet sich auch ein Kleinkind.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Einsatz in Graden läuft auf Hochtouren. Knapp sechs Stunden nach dem Notruf in der Zentrale sind die Einsatzkräfte noch immer vor Ort.

Neben über 100 Florianis, zahlreichen Rettungskräften und der Polizei befindet sich auch das Landeskriminalamt in Graden im Einsatz. Ein Verbrechen ist daher nicht auszuschließen.

Mittlerweile ist das Holzgebäude komplett abgebrannt und zusammengestürzt. Sechs Personen, zwei Erwachsene und vier Kinder, konnten sich noch rechtzeitig selbst aus dem brennenden Bauernhof in Sicherheit bringen.

Drei Personen sollen sich noch im Gehöft befinden, berichtet die Polizei. Bei den vermissten Personen handelt es sich um eine Großmutter, ein Enkelkind (2) und um eine pflegebedürftige Person.

"Es sieht nicht gut aus"

"Es sieht nicht gut aus", erklärte ein Polizist. Die Einsatzkräfte nehmen ihre ganze Kraft zusammen, um die Vermissten doch noch lebend finden zu können. Hoffnung soll es aber kaum mehr geben.

Noch ist völlig unklar, wie das Feuer genau ausgebrochen ist. "Die Löscharbeiten werden noch bis zum Nachmittag dauern", erklärte Einsatzleiter Markus Murgg auf Nachfrage von "heute.at".

Unfall oder Straftat?

Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. Die Untersuchungen gehen in alle Richtungen. Das heißt: Ein Unfall ist ebenso möglich, wie eine Straftat.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vorname am 26.12.2017 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Komisch,soviel Brände???

    Was auffällt, es brennen so viele Häuser ab???!!!!Höfe sie finden die drei Personen gesund und den anderen alles gute

  • Monika am 26.12.2017 12:01 Report Diesen Beitrag melden

    Leider drei Tote, darunter ein Kleinkind

    Die drei Leichen wurden breits gefunden

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Vorname am 26.12.2017 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Komisch,soviel Brände???

    Was auffällt, es brennen so viele Häuser ab???!!!!Höfe sie finden die drei Personen gesund und den anderen alles gute

  • Monika am 26.12.2017 12:01 Report Diesen Beitrag melden

    Leider drei Tote, darunter ein Kleinkind

    Die drei Leichen wurden breits gefunden

    • Vorname am 26.12.2017 15:13 Report Diesen Beitrag melden

      Herr

      Nein, es wurden die Leichen zweier Frauen gefunden. Die Leiche, auch wenn die Hoffnung verschwindend gering ist, des Kleinkinds wurde noch nicht entdeckt

    einklappen einklappen