Täter hielt ihr von hinten Mund zu

11. Januar 2017 16:21; Akt: 19.01.2017 03:42 Print

Grazerin auf offener Straße begrabscht

Schock für eine 20-Jährige in der steirischen Landeshauptstadt: Ein Täter näherte sich der jungen Frau von hinten, hielt ihr den Mund zu und berührte sie im Intimbereich. Die Grazerin konnte sich losreißen, der Unbekannte flüchtete.

 (Bild: Fotolia)

(Bild: Fotolia)

Fehler gesehen?

 


Gegen 19 Uhr war die 20-Jährige in der Burggasse in Graz unterwegs. Ein Mann packte sie von hinten, hielt ihr den Mund zu und drückte die Frau an sich. Dann griff der Unbekannte der Steirerin an die Brust und zwischen die Beine. Mit aller Kraft wehrte sich die Frau gegen den Täter, schließlich konnte sie sich losreißen. Der Unhold flüchtete. Weil es so dunkel war, konnte die Grazerin keine genaue Personenbeschreibung abgeben. Es ist ihr nur aufgefallen, dass der Mann dunkle blaugraue Woll- oder Stoffhandschuhe getragen hatte.