Überfälle

24. Oktober 2012 21:04; Akt: 25.10.2012 01:11 Print

Baumeister gründete mit Beute Unternehmen

Auf unübliche Weise besorgte sich ein Rumäne einen "Jungunternehmerkredit" bei zwei Banken - er raubte sie einfach aus und gründete dann in der Heimat eine Baufirma.

 (Bild: Daniel Schaler)

(Bild: Daniel Schaler)

Fehler gesehen?

Auf unübliche Weise besorgte sich ein Rumäne einen "Jungunternehmerkredit" bei zwei Banken – er raubte sie einfach aus und gründete dann in der Heimat eine Baufirma.

Am Mittwoch stand Wasilica B. (37) in Wr. Neustadt (NÖ) vor Gericht, schien trotz der schweren Anschuldigungen gut gelaunt: Bereits Stunden bevor die Banken in Leobersdorf (NÖ) und Klagenfurt aufsperrten, schlich er sich laut Staatsanwalt ein und wartete auf die Angestellten. Er schlug auf sie ein, bis sie die Tresore öffneten, erbeutete insgesamt 300.000 Euro. Wasilica B. besteitet die Vorwürfe. DNA-Spuren belasten ihn. Der Richter will weitere Zeugen hören: vertagt.