9 Männer, 8 Frauen

09. Januar 2018 11:39; Akt: 09.01.2018 11:39 Print

17 Flüchtlinge auf Güterzug in Tirol entdeckt

Bei einer Kontrolle eines aus Italien kommenden Güterzugs hat die Polizei und das Bundesheer am Montag in Innsbruck mehrere illegal eingereiste Flüchtlinge gefunden.

Die Polizei durchsuchte die Züge und fand die Flüchtlinge (Bild: zeitungsfoto.at)

Die Polizei durchsuchte die Züge und fand die Flüchtlinge (Bild: zeitungsfoto.at)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gemeinsam mit dem Bundesheer führte die Polizei gegen 5.15 Uhr am Frachtenbahnhof in Innsbruck eine Kontrolle bei einem Güterzug durch.

Der Zug war aus Italien nach Österreich eingereist. Im Zuge der Untersuchungen entdeckten die Beamten insgesamt 17 Flüchtlinge, die sich in einem auf dem Güterzug transportierten Sattelaufleger befanden.

Bei den Flüchtlingen handelte es sich um neun Männer und ach Frauen im Alter zwischen 18 bis 39 Jahren. Verkühlt oder verletzt war laut Polizei niemand.

Zwölf kommen aus Nigeria, zwei aus Guinea und jeweils einer aus Sierra Leone, Ghana und Liberia. Zwei Personen wurden nach Italien zurückgebracht, eine Person stellte einen Antrag auf internationalen Schutz.

"Eurodac-Treffer"

14 Flüchtlinge wiesen einen "Eurodac-Treffer" (europäische Fingerabdruck-Datenbank für Asylwerber) auf, wodurch die Zuständigkeit an das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl übergeht.

Nun wird überprüft, welches Land für das jeweilige Asylverfahren zuständig ist.

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • John Milton am 09.01.2018 12:05 Report Diesen Beitrag melden

    Faktencheck

    "Der Zug war aus Italien nach Österreich eingereist" Demnach handelt es sich nicht um Flüchtlinge wie der Text suggeriert sondern glasklar um illegale Migranten, die nach Italien zurück zu überführen sind!

  • Peter Lüdin am 09.01.2018 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    Der...

    Zuzug in die hiesigen Sozialsysteme hält ungebrochen an.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Lüdin am 09.01.2018 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    Der...

    Zuzug in die hiesigen Sozialsysteme hält ungebrochen an.

  • John Milton am 09.01.2018 12:05 Report Diesen Beitrag melden

    Faktencheck

    "Der Zug war aus Italien nach Österreich eingereist" Demnach handelt es sich nicht um Flüchtlinge wie der Text suggeriert sondern glasklar um illegale Migranten, die nach Italien zurück zu überführen sind!