Unfall im Zillertal

01. März 2018 07:35; Akt: 01.03.2018 11:53 Print

Bub stürzte mit Rodel zwölf Meter in Wald ab

Vor den Augen seiner Familie ist ein 12-Jähriger beim Rodeln im Zillertal zu Sturz gekommen. Der Niederländer wurde in die Klinik Schwaz gebracht.

Der 12-Jährige kam vor den Augen seiner Familie zu Sturz (Bild: iStock (Symbolbild))

Der 12-Jährige kam vor den Augen seiner Familie zu Sturz (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 12-Jährige fuhr am Mittwoch gegen 23.00 Uhr mit seiner Rodel auf der Rodelbahn in Hainzenberg in Richtung Tal.

Im unteren Bereich der Bahn kam der Niederländer von der Strecke ab und stürzte knapp 12 Meter über steiles Gelände in den angrenzenden Wald.

Seine Familie beobachtete den Unfall und eilte dem Buben zu Hilfe. Die Bergrettung brachte den 12-Jährigen schließlich zur Talstation.

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde das Kind von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Schwaz eingeliefert. Zu der genauen Schwere seiner Verletzungen gibt es keine näheren Informationen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.