In der Dunkelheit übersehen

30. Dezember 2017 08:54; Akt: 30.12.2017 10:10 Print

Fußgänger (78) von Auto überfahren - tot

In Kirchbichl (Bezirk Kufstein) ist am Freitag ein 78-Jähriger von einem Pkw erfasst und tödlich verletzt worden. Der Autofahrer hatte den Mann nicht gesehen.

Der Pensionist hatte den Fußgänger übersehen (Bild: Zoom.Tirol)

Der Pensionist hatte den Fußgänger übersehen (Bild: Zoom.Tirol)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 41-jähriger Pkw-Lenker war gegen 19.00 Uhr auf der Wörglerstraße in Kirchbichl unterwegs.

Plötzlich tauchte vor ihm ein Fußgänger am Straßenrand auf, der gerade in Richtung Osten spazierte. Der Mann sah den 78-Jährigen in der Dunkelheit erst viel zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten.

Der Autofahrer erfasste den Mann frontal und schleuderte ihn zu Borden. Der Pensionist erlitt schwerste Kopfverletzungen und blieb auf der Straße liegen.

Im Spital verstorben

Die Rettungskräfte brachten den Verletzten nach der Erstversorgung zwar sofort in ein Krankenhaus, die Ärzte konnten das Leben des Mannes aber nicht mehr retten. Er verstarb in der Nacht im Spital.

(wil)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Liane am 30.12.2017 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    Kleidung

    In Dunkelheit hat der Autofahrer den Fussgänger übersehen. Was ich selbst regelmässig als Autofahrerin konstatiere ist die dunkle Kleidung die Fussgänger auf nicht immer gut beleuchteter Strasse tragen.Man muss sehr aufpassen. Mein aufrichtiges Beileid an die Familie.

  • Doris am 30.12.2017 09:22 Report Diesen Beitrag melden

    Organspender sind gesucht

    Mögen seine Organe anderen Menschen das Leben verbessern.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Liane am 30.12.2017 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    Kleidung

    In Dunkelheit hat der Autofahrer den Fussgänger übersehen. Was ich selbst regelmässig als Autofahrerin konstatiere ist die dunkle Kleidung die Fussgänger auf nicht immer gut beleuchteter Strasse tragen.Man muss sehr aufpassen. Mein aufrichtiges Beileid an die Familie.

  • Doris am 30.12.2017 09:22 Report Diesen Beitrag melden

    Organspender sind gesucht

    Mögen seine Organe anderen Menschen das Leben verbessern.

    • Ori am 30.12.2017 11:23 Report Diesen Beitrag melden

      Ori

      Also abgesehen davon dass dieses Kommentar absolut pietlos und unpassend ist....haben Sie das Alter des Verstorbenen gelesen? Ich möchte allen die diesen geliebt haben mein herzlichstes Beileid aussprechen.

    • Hajd am 30.12.2017 12:14 Report Diesen Beitrag melden

      Trolling

      Ihr pietätloses Trolling ist nicht nur unpassend, sondern auch in KEINSTER Weise, außer für Sie, witzig.

    einklappen einklappen