Polizei fahndet

12. August 2017 17:13; Akt: 12.08.2017 17:30 Print

Kapuzen-Gang schlägt auf Wettbüro-Mitarbeiterin ein

Zwei Männer raubten in der Nacht auf Samstag ein Wettlokal in Reutte aus, während ein dritter aufpasste. Die Täter gingen dabei äußerst brutal vor.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz vor 23 Uhr betraten zwei bisher unbekannte Männer ein Sport-Wettlokal im Ortsgebiet von Reutte und attackierten die dort allein anwesende Angestellte, eine 40-jährige polnische Staatsangehörige, sofort mit einem Gegenstand, der einem "Geißfuß" ähnelte.

Umfrage
Hat die Polizei genug Rechte?
13 %
87 %
Insgesamt 19079 Teilnehmer

In der Folge erbeuteten die mit Kapuzen getarnten Täter einen Bargeldbetrag in vierstelliger Höhe und flüchteten unerkannt aus dem Lokal. Die Angestellte erlitt durch den Angriff Verletzungen unbestimmten Grades sowie einen schweren Schock und wurde in das Krankenhaus Reutte eingeliefert. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ohne Erfolg.

1. Täter:
Etwa 170 Zentimeter groß, "normale" Statur, maskiert mit schwarzer Sturmhaube und Schildkappe. Er trug Sportschuhe (ähnlich "Converse"), Jeans, eine dunkle Jacke mit Einsätzen im Schulterbereich und forderte mehrfach mit den Worten "money" Geld,. Er schlug mit dem Werkzeug zu.

2. Täter:
Rund 180 Zentimeter groß, schlank, maskiert mit schwarzer Sturmhaube und heller Kapuze. Er trug weiße Sportschuhe, Jeans sowie einen Kapuzenpullover mit hellen Ärmeln und heller Kapuze sowie dunklem Rest.

3. Täter (Aufpasser):
Er hatte dunkle Haare, war bekleidet mit einer dunklen Jacke mit Streifen von den Schultern zum Ärmelbund verlaufend. Zu ihm liegt sonst noch keine Beschreibung vor.

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Klans Stritzi am 12.08.2017 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pff

    Ja diese Wettbüros sind eig eine Einladung für solche Typen ... weil dort meistens nur einer Dienst hat u der allein kann ned viel tun gehen zwei drei Männer .... u Geld Is ja auch genug dort immer ... des System muss geändert werden

  • AuchneMeinung am 12.08.2017 20:22 Report Diesen Beitrag melden

    Wer sich hinter den dunklen Haaren

    Kapuzen und so weiter wohl verbergen mag? Ich tippe auf die üblichen Verdächtigen. Aber ein Wort können sie schon in einer Fremdsprache: money In Aktenzeichen XY können sie auch meistens ein Wort in einer für sie fremden Sprache: TRESOR. meistens kommt vorher noch ein WO.

    einklappen einklappen
  • ippi_opa am 12.08.2017 18:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kostet nur

    Es ist ja nicht das erste Wettbüro das überfallen wird. Warum wird hier keine Trennung mit Panzerglas eingebaut. Warscheinlich zu teuer, ein Angestellter sicher billiger und ersetzbar.

Die neusten Leser-Kommentare

  • fuhrinat am 12.08.2017 20:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wettbüro

    Schlecht abgesichert und irgendwie eine Einladung für böse Räuber

  • AuchneMeinung am 12.08.2017 20:22 Report Diesen Beitrag melden

    Wer sich hinter den dunklen Haaren

    Kapuzen und so weiter wohl verbergen mag? Ich tippe auf die üblichen Verdächtigen. Aber ein Wort können sie schon in einer Fremdsprache: money In Aktenzeichen XY können sie auch meistens ein Wort in einer für sie fremden Sprache: TRESOR. meistens kommt vorher noch ein WO.

    • hans mayerhofer am 15.08.2017 10:03 Report Diesen Beitrag melden

      15.10.

      der brenner ist ja durchlässig und das geld liegt nur so herum - abwählen diese politik !

    einklappen einklappen
  • ippi_opa am 12.08.2017 18:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kostet nur

    Es ist ja nicht das erste Wettbüro das überfallen wird. Warum wird hier keine Trennung mit Panzerglas eingebaut. Warscheinlich zu teuer, ein Angestellter sicher billiger und ersetzbar.

  • Klans Stritzi am 12.08.2017 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pff

    Ja diese Wettbüros sind eig eine Einladung für solche Typen ... weil dort meistens nur einer Dienst hat u der allein kann ned viel tun gehen zwei drei Männer .... u Geld Is ja auch genug dort immer ... des System muss geändert werden