Einsatz in Innsbruck

26. Februar 2018 12:02; Akt: 26.02.2018 12:02 Print

Polizei führte mit Cobra Razzia in Tiroler Bar durch

Bei einer Schwerpunktkontrolle nach dem Glücksspielgesetz überprüfte die Polizei Montagfrüh eine Bar in Innsbruck. Unterstützt wurde sie dabei von der Cobra.

Die Polizei führte eine Kontrolle in einer Bar durch (Bild: zeitungsfoto.at)

Die Polizei führte eine Kontrolle in einer Bar durch (Bild: zeitungsfoto.at)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gemeinsam mit dem Einsatzkommando Cobra führte die Polizei gegen 5.00 Uhr eine Razzia in einer Bar in der Amraser Straße in Innsbruck durch.

Auf Anfrage von "heute.at" erklärte die Polizei, dass es sich dabei um eine Kontrolle nach dem Glücksspielgesetz handelte. Zum Zeitpunkt der Überprüfung befanden sich nur wenige Personen in der Bar.

Bei den Überprüfungen zweier Männer konnten die Beamten schließlich geringe Menge an Suchtgiftmittel sicherstellen. "Bei dem gefundenen Suchtgift handelt es sich um Kokain und Cannabis", so die Polizei gegenüber "heute.at".

Die beiden Männer wurden angezeigt. Eine Person wurde noch an Ort und Stelle vorläufig festgenommen und auf die Dienststelle gebracht.

Cobra als Unterstützung

Dass die Cobra bei der Razzia ebenfalls vor Ort war, ist laut Polizei ein üblicher Vorgang. Das Einsatzkommando soll die Beamten bei ihrem Einsatz unterstützen und für ihre Sicherheit sorgen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(wil)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.