Suche nach 24-Jährigem

24. Dezember 2017 11:20; Akt: 24.12.2017 11:29 Print

Tourist wollte über Alpen nach München – vermisst!

Der US-Amerikaner ist vor rund zwei Wochen zu einer Bergwanderung im österreichischen Grenzgebiet aufgebrochen – seither fehlt jede Spur.

Stephen Timothy Berichons Spur verliert sich bereits am 11. Dezember. (Bild: LPD Tirol)

Stephen Timothy Berichons Spur verliert sich bereits am 11. Dezember. (Bild: LPD Tirol)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 11.12.2017 wollte ein Tourist aus Amerika zu Fuß über Grainau nach Mittenwald (Landkreis Garmisch-Partenkrichen) und im weiteren Verlauf zurück nach München wandern. Seit seinem Abmarsch fehlt von Stephen Timothy Berichon (24) jede Spur.

Seinen gebuchten Rückflug in die USA am 18. Dezember trat er jedenfalls nicht an, woraufhin Verwandte eine Vermisstenanzeige bei der Polizei stellten.

Der Vermisste ist auffällig groß (188 cm) und muskulös (108 Kilo). Ferner trägt er kurzrasierte blonde Haare und einen Kinnbart. Zur Bekleidung liegen keine Erkenntnisse vor, er führt jedoch einen roten Rucksack mit sich.

Es wird angenommen, dass seine Marschroute auch über österreichisches Staatsgebiet, insbesondere Bezirk Reutte, führte. Das Bezirkspolizeikommando Reutte ersucht um zweckdienliche Hinweise.

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom Hofmann am 25.12.2017 04:54 Report Diesen Beitrag melden

    Prepper-Handbuch

    Er hätte zuerst das Prepper-Handbuch lesen und ein 10 Watt PMR-Gerät mitnehmen sollen. Dazu Essen für 3 Wochen und einige kleine Goldmünzen.

  • Ernst am 25.12.2017 08:39 Report Diesen Beitrag melden

    Arbeitslos

    Möge er in Frieden leben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ernst am 25.12.2017 08:39 Report Diesen Beitrag melden

    Arbeitslos

    Möge er in Frieden leben.

  • Tom Hofmann am 25.12.2017 04:54 Report Diesen Beitrag melden

    Prepper-Handbuch

    Er hätte zuerst das Prepper-Handbuch lesen und ein 10 Watt PMR-Gerät mitnehmen sollen. Dazu Essen für 3 Wochen und einige kleine Goldmünzen.