Drama in Tirol

25. August 2018 10:40; Akt: 25.08.2018 10:40 Print

Taxler kommt von Straße ab, stürzt in den Tod

Der 28-Jährige wurde aus dem Wagen geschleudert ung darunter eingeklemmt. Ein Arzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstag gegen 01.00 Uhr lenkte ein 28-jähriger Taxifahrer aus dem Bezirk Kufstein einen Mietwagen im Gemeindegebiet von Brixlegg auf der dortigen Gemeindestraße talwärts.

Umfrage
Waren Sie schon einmal in einen Verkehrsunfall verwickelt?
36 %
26 %
7 %
31 %
Insgesamt 1140 Teilnehmer

Dabei kam der Lenker, der sich alleine im Fahrzeug befand, in einer leichten Kurve über den linken Fahrbahnrand hinaus, worauf das Fahrzeug etwa 60 Höhenmeter über ein Feld abstürzte. Der Mann wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und in weiterer Folge in einem angrenzenden Bachbett unter dem Auto eingeklemmt.

Jede Hilfe kam zu spät

Nachdem die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren Kramsach und Brixlegg den Verunfallten mittels Seilwinde unter dem Fahrzeug bergen konnten, konnte der anwesende Arzt nur mehr den Tod des Lenkers feststellen.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Kramsach und Brixlegg mit je 17 Feuerwehrleuten und drei Fahrzeugen, das Rote Kreuz sowie die Polizei. Die Angehörigen des verunglückten Lenkers werden von den Mitgliedern des Roten Kreuzes betreut.

Die Bilder des Tages

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • steiner am 25.08.2018 19:48 Report Diesen Beitrag melden

    nicht einfach.

    RIP junge Mann. Aber bitte Taxifahrer fahren mit Taxi . Mietwagen ist was ganz anderes.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • steiner am 25.08.2018 19:48 Report Diesen Beitrag melden

    nicht einfach.

    RIP junge Mann. Aber bitte Taxifahrer fahren mit Taxi . Mietwagen ist was ganz anderes.