Durch Futterloch gestürzt

01. Februar 2018 10:36; Akt: 01.02.2018 11:24 Print

Urlaubsromanze endete für 31-Jährigen im Spital

In der Nacht auf Donnerstag ist es ins Söll zu einem Unfall gekommen. Ein 31-Jähriger stürzte vor den Augen seiner neuen Freundin in einer Tenne durch ein Futterloch.

Der Ire stürzte durch dieses Futterloch (Bild: Zoom.Tirol)

Der Ire stürzte durch dieses Futterloch (Bild: Zoom.Tirol)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Urlauber aus Irland begleitete eine 28-Jährige gegen 1.00 Uhr zu ihrer Unterkunft in Söll.

Der 31-Jährige hatte die Irin erst am Abend bei einem Lokalbesuch im Ort kennengelernt. Am Nachhauseweg spazierten sie an einem Bauernhof vorbei. Die beiden Turteltäubchen bemerkten ein offenes Scheunentor und betraten die Tenne.

Der Mann dürfte dabei allerdings nur Augen für die 28-Jährige gehabt haben, denn er achtete nicht auf den Boden. Der Ire übersah ein rund 40 x 100 cm großes Futterloch und stürzte circa drei Meter in den darunter liegenden Stall.

Nach Sturz bewusstlos

Nach dem Sturz blieb der Urlauber bewusstlos liegen. Ein alarmierter Notarzt kümmerte sich um den Verletzten. Er wurde nach der Erstversorgung von der Feuerwehr Söll geborgen.

Unmittelbar nach seiner Bergung wurde der 31-Jährige mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert.

(wil)