Klavierunterricht

17. Juli 2017 15:13; Akt: 17.07.2017 17:18 Print

"Open Piano for Refugees" sammelt spenden

Zwei Vorarlberger wollen Geflüchteten mit einer besonderen Aktion das Klavierspielen beibringen. Diese Woche macht ihr Piano Halt in Bregenz.

 (Bild: Fotolia)

(Bild: Fotolia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Musik verbindet ja bekanntlich Menschen. Die zwei Vorarlberger Nico Schwendinger und Udo Felizeter wollen das auf eine ganz spezielle Art und Weise machen.

An einem öffentlichen Ort wird ein frei zugängliches Klavier aufgestellt. Die Pianisten: jeder der spielen möchte. Das Publikum sind Passanten, welche die Musik genießen möchten.

Sammeln für Klavierunterricht

Die besondere Form der Straßenmusik hat ein Ziel: Es sollen Spenden gesammelt werden. Die zwei Vorarlberger möchten mit dem gesammelten Geld Geflüchteten einen Klavierunterricht ermöglichen. Derzeit hätten sie 20 Schüler.

Ab Dienstag macht das "Open Piano" Halt in Bregenz an der Seepromenade beim Hafen. Von Mittag bis in die späten Abendstunden darf dann gespielt und zugehört werden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(ds)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Eaglehawk am 18.07.2017 15:24 Report Diesen Beitrag melden

    Schnaps Idee

    Ich spende nur für den Tierschutz

  • Big Spender am 18.07.2017 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    spende lieber fuer die Identitaeren.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Eaglehawk am 18.07.2017 15:24 Report Diesen Beitrag melden

    Schnaps Idee

    Ich spende nur für den Tierschutz

  • Big Spender am 18.07.2017 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    spende lieber fuer die Identitaeren.