Mieter löschte selbst

30. September 2011 16:39; Akt: 30.09.2011 17:27 Print

Fernseher implodiert - Wohnung in Brand

Am Freitag hat ein implodierter Fernseher in Hard (Vorarlberg) einen Brand ausgelöst. Der 31-jährige Bewohner erwachte durch das Geräusch und konnte das Feuer selbst löschen. Es wurde niemand verletzt.

Fehler gesehen?

Ein lauter Knall riss in der Nacht auf Freitag in Hard (Vorarlberg) einen 31-Jährigen aus dem Schlaf. Sein Fernseher war implodiert, das Wohnzimmer stand in Flammen


Beherzt griff der Mieter zum Feuerlöscher und dämmte die Flammen ein. Die Feuerwehr entfernte die letzten Glutnester.


Die Höhe des entstandenen Sachschadens war vorerst unbekannt. Ursache für die Implosion des Fernsehgeräts war vermutlich ein technischer Defekt.