In Bach liegen geblieben

14. Januar 2018 20:31; Akt: 14.01.2018 20:48 Print

Bub (5) trennte sich bei Skiunfall beinahe Kopf ab

In Zürs am Arlberg ist es zu einem schlimmen Skiunfall gekommen. Ein 5-Jähriger geriet über den Pistenrand und stürzte in einen Bach. Dort blieb der Bub regungslos liegen.

Der 5-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen (Bild: iStock (Symbolbild))

Der 5-Jährige wurde mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Bub war am Sonntag gegen 14.15 Uhr mit seinem Vater auf der roten Piste "Pazieltal" im Skigebiet Zürs unterwegs, berichtet die Polizei.

Umfrage
Hatten Sie schon einmal einen Skiunfall?
37 %
61 %
2 %
Insgesamt 735 Teilnehmer

Mit hohem Tempo geriet der 5-Jährige am Ende des Steilhanges schließlich über den Pistenrand und stürzte in einen Bach.

Der Sturz war so heftig, dass das Kind mit dem Kopf regungslos im Wasser liegen blieb. Der Vater fuhr sofort zur Unfallstelle und holte seinen Sohn aus dem Wasser.

Schnitt- und Kopfverletzungen

Kurz darauf kam der junge Schifahrer wieder zu sich. Bei dem Sturz zog sich der 5-Jährige größere Schnittverletzungen im Halsbereich sowie Verletzungen am Kopf zu.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der Bub mit dem Notarzthelikopter Gallus 1 ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • SockenRambo am 15.01.2018 00:14 Report Diesen Beitrag melden

    Zu viel abverlangt

    Alles Gute dem Kleinen!!! Manche Eltern sollten sich aber fragen ob sie nicht zu früh den Kindern zu viel abverlangen! Wenn ich nicht sicher bin das mein Kind nicht jederzeit abschwingen kann, fahre ich kindergerechte Hänge..

    einklappen einklappen
  • Weana am 15.01.2018 11:52 Report Diesen Beitrag melden

    Beinahe schon peinlich

    trennte sich beinahe Kopf ab werdet ihr wirklich nach Klicks bezahlt? Gute Besserung dem kleinen trotzdem.

  • Majorin am 15.01.2018 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Übertrieben

    Denke das Gorgar das ironisch meinte,da die Überschrift extrem übertrieben klingt!Was es letztendlich gar nicht ist!Dem Kind trotzdem gute Besserung!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Raudi am 15.01.2018 11:58 Report Diesen Beitrag melden

    Raudi

    Mit einen 5-jährigen fährt man auch nicht auf einer roten Piste.

  • Weana am 15.01.2018 11:52 Report Diesen Beitrag melden

    Beinahe schon peinlich

    trennte sich beinahe Kopf ab werdet ihr wirklich nach Klicks bezahlt? Gute Besserung dem kleinen trotzdem.

  • wert trewis am 15.01.2018 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Ein halber Kopf ist besser als ein dumme

    mmmh... Kopf ist hoffentlich noch der selbe, nicht, dass noch ein weiterer Politiker herausskommt, der und dann erzählt, es ist ja gar nicht so...

  • Majorin am 15.01.2018 10:04 Report Diesen Beitrag melden

    Übertrieben

    Denke das Gorgar das ironisch meinte,da die Überschrift extrem übertrieben klingt!Was es letztendlich gar nicht ist!Dem Kind trotzdem gute Besserung!

  • Gorgar der Zerstörer am 15.01.2018 00:39 Report Diesen Beitrag melden

    Drehbuch für einen Horrorfilm

    Entsetzlich! Der Kopf ist im Bach liegen geblieben? Man sollte diesen wichtigen Körperteil herausfischen und wieder anzunähen versuchen.

    • Maria am 15.01.2018 09:08 Report Diesen Beitrag melden

      Leseschwäche

      Lesen sie nochmals den Text genauestens durch, dann schreiben sie wieder.

    einklappen einklappen