Unfall in Vorarlberg

10. Januar 2018 16:24; Akt: 10.01.2018 16:31 Print

Kind rennt zum Schulbus und wird von Auto erfasst

Tragischer Verkehrsunfall am Mittwoch in Göfis (Bezirk Feldkirch): Ein 11-jähriger Bub wurde an einer Kreuzung von einem Pkw angefahren und verletzt.

Der Bub wollte den Schulbus erwischen und wurde von einem Auto angefahren (Bild: iStock (Symbolbild))

Der Bub wollte den Schulbus erwischen und wurde von einem Auto angefahren (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 48-Jähriger war um 7.00 Uhr mit seinem Auto auf der Walgaustraße (L50) von Göfis in Richtung Rankweil unterwegs.

An der Kreuzung mit der Gemeindestraße Tufers rannte plötzlich ein 11-jähriger Bub über den Schutzweg, um den Schulbus zu erreichen, der auf der anderen Seite der Fahrbahn stand.

Der Pkw-Lenker sah das Kind erst viel zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Das Fahrzeug erfasste den Buben knapp drei Meter nach dem Zebrastreifen und schleuderte ihn zu Boden.

Der 11-Jährige blieb nach der Kollision verletzt auf der Straße liegen. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der Bub in das Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht.

Glück im Unglück

Bei dem Unfall hatte das Kind dabei viel Glück im Unglück. Denn laut Polizei zog sich der Bub nur leichte Verletzungen zu.

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Susi am 10.01.2018 19:37 Report Diesen Beitrag melden

    hat einen Namen

    Das nennt man "Natürliche Auslese" und trägt maßgeblich dazu bei, dass sich überlebensunfähiges Erbgut nicht verbreiten kann. Mein Beileid an die Eltern.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Susi am 10.01.2018 19:37 Report Diesen Beitrag melden

    hat einen Namen

    Das nennt man "Natürliche Auslese" und trägt maßgeblich dazu bei, dass sich überlebensunfähiges Erbgut nicht verbreiten kann. Mein Beileid an die Eltern.