Ärztekammer-Zertifikat

16. November 2011 19:04; Akt: 16.11.2011 19:31 Print

Auszeichnung für 13 Wiener Nichtraucherlokale

Die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) hat am Mittwoch 26 Gastronomiebetriebe mit einem Zertifikat für vorbildlichen Nichtraucherschutz ausgezeichnet. Gleich 13 Lokale befinden sich in Wien.

Fehler gesehen?

Diese Lokale hätten sich dadurch hervorgetan, dass sie komplett rauchfrei sind und so die Gesundheit ihrer Gäste sowie ihrer Mitarbeiter schützen (Lokalliste siehe unten). ÖÄK-Präsident Walter Dorner kritisierte im Rahmen der Verleihung die Politik: "Das derzeit gültige Tabakgesetz ist eine schallende Ohrfeige für alle Nichtraucher, ein typisch österreichisches Flickwerk, das uns einmal mehr zum Gespött von ganz Europa macht."

Dorner betonte, dass rauchfreie Lokale für viele Raucher hilfreich sind, "endgültig von der Sucht los zu kommen". Außerdem hätten diese auch eine Vorbildwirkung für die Jugend, bei der das Einstiegsalter für den Nikotinkonsum bereits bei elf Jahren liegt. "Dazu gehören Erwachsene, die nicht rauchen, ebenso wie Nichtraucherlokale oder ein Verbot von Zigarettenwerbung", so der ÖÄK-Präsident.

Alle ausgezeichneten Wiener Lokale im Überblick:

Café Bellaria, 1010 Wien

Café Landtmann, 1010 Wien

Chocolaterie und Großkonditorei AIDA, 1210 Wien

Conditorei Sluka, 1010 Wien

Haas & Haas, 1010 Wien

Hollerei, 1150 Wien

K&K Hofzuckerbäckerei Gerstner, 1010 Wien

Nam Nam, 1060 Wien

Restaurant Ilija, 1080 Wien

Style Restaurant & Lounge, 1010 Wien

Vegetasia, 1030 Wien

Vollwertrestaurant Lebenbauer, 1010 Wien

Zum Weißen Rauchfangkehrer, 1010 Wien