1,4 Promille

10. August 2018 11:32; Akt: 10.08.2018 11:32 Print

15-Jähriger krachte bei Verfolgungsjagd in Mauer

1,4 Promille, erst 15 Jahre alt und aggressiv. So präsentierte sich ein Autolenker, der gegen eine Mauer gekracht war.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Quietschende Reifen, Raserei und Schleudern: Die Nacht auf Freitag war auf Meidlings Straßen keine ruhige. Die Polizei musste gegen 4 Uhr zu einer Verfolgungsjagd ansetzen.

Alles begann, als den Beamten im Kreuzungsbereich Schönbrunner Schloßstraße mit der Grünbergstraße auf einen schwarzen Mercedes aufmerksam wurden, der bei Rotlicht und mit quietschenden Reifen über die Kreuzung fuhr. Richtung Altmannsdorf ging es.

Verfolgungsjagd
Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf, mit dem Ziel, den Lenker anzuhalten. Über zwei Kilometer lang rasten sie hinter dem Auto her. Bei der Altmannsdorfer Straße Kreuzung Zöppelgasse wiederholte sich die Anfangsszene. Wieder fuhr der Lenker bei Rot über die Ampel und bog mit hoher Geschwindigkeit in die Zöppelgasse ein.

Gegen Hausmauer
Zu seinem Nachteil. Er geriet ins Schleudern und krachte frontal in eine Hausmauer. Der Lenker, der sich als junger Bursche (15) herausstellte, sprang aus dem Wagen und wollte flüchten. Weit kam er jedoch nicht, im Bereich Zöppelgasse 2 wurde er von den Beamten eingeholt.

Aggressiv und betrunken
Die Begegnung mit den Polizisten gefiel dem 15-Jährigen gar nicht. Er verhielt sich äußerst aggressiv und versuchte mit mehrere Tritten, die Polizisten loszuwerden. Das funktionierte aber nicht, er wurde festgenommen. Mehrere Verwaltungsstrafen drohen ihm jetzt. Im seinem Blut wurde ein Alkoholwert von über 1,4 Promille gemessen.

Die völlig demolierte Mercedes B-Klasse hatte der Führerscheinlose "von einem Bekannten", wie Polizei-Pressesprecherin Irina Steirer verrät.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Arno am 10.08.2018 12:09 Report Diesen Beitrag melden

    Bekannten auch gleich belangen

    Der ist mitverantwortlich.

    einklappen einklappen
  • Helmut am 10.08.2018 12:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer dieselbe Klientel

    Schwarzes Auto, noch Fragen?

    einklappen einklappen
  • Maverick am 10.08.2018 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    Häupl-Wiener

    Ein Pensionssicherer. Wo sind die Schafhirteneltern?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Maverick am 10.08.2018 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    Häupl-Wiener

    Ein Pensionssicherer. Wo sind die Schafhirteneltern?

  • Helmut am 10.08.2018 12:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer dieselbe Klientel

    Schwarzes Auto, noch Fragen?

    • kreereiwa am 10.08.2018 16:23 Report Diesen Beitrag melden

      Kein BMW greifbar

      Mit einem BMW hätt´s ihm noch mehr Spaß gemacht und flotter wär´s auch gewesen.

    • Mia am 10.08.2018 16:33 Report Diesen Beitrag melden

      Fragen

      @Helmut Nein, keine Fragen mehr. Doch eine Frage wäre noch zu klären und zwar diese : Die dürfen ja eigentlich keinen Alkohol trinken, warum war er dann alkoholisiert ?

    einklappen einklappen
  • Arno am 10.08.2018 12:09 Report Diesen Beitrag melden

    Bekannten auch gleich belangen

    Der ist mitverantwortlich.

    • Fred von Jupiter am 12.08.2018 16:59 Report Diesen Beitrag melden

      @Arno

      Die Frage ist, ob der Bekannte überhaupt wusste, dass der Bursche sein Auto "ausgeborgt" hatte.

    einklappen einklappen