In Ottakring

28. Juli 2012 08:59; Akt: 28.07.2012 13:52 Print

Wieder ein Verletzter durch defekte Therme

Ein 16-Jähriger Junge wollte am Freitag abend kurz vor neun Uhr nur kurz duschen gehen. Als er dafür länger als üblich brauchte, sah seine Mutter nach ihm und fand ihn reglos am Badezimmerboden liegend. Der Grund dafür war eine defekte Gastherme.

Fehler gesehen?

Die sofort alarmierte Rettung brachte den Burschen mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung ins Krankenhaus. Die Einsatzkräfte erhoben auch den CO-Wert in der Wohnung, der sich als stark erhöht herausstellte. Daraufhin wurde die Gastherme außer Betrieb gesetzt. Umliegende Wohnungen waren nicht betroffen.