Zuerst Freundin geprügelt

23. Dezember 2011 10:58; Akt: 23.12.2011 11:32 Print

Samurai-Attacke gegen Polizisten in Wiener Wohnung

Was sich in der Nacht auf Freitag in Wien-Leopoldstadt abgespielt hat, erinnert stark an einen Action-Film Marke Hollywood, ist aber Realität. Ein Mann prügelt zuerst auf seine Lebensgefährtin ein und geht nur wenig später mit einem Samurai-Schwert auf Polizei-Beamte los.

storybild

(Bild: Polizei)

Fehler gesehen?



Gegen 23.45 Uhr soll der 26-jährige Sascha M. seine 34-jährige Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung in der Zirkusgasse attackiert und ihr mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Als die alarmierte Polizei-Streife wenig später die Wohnung betrat, lag der Täter auf einer Matratze und stellte sich schlafend.

Als die Beamten das Zimmer betraten, sprang der 26-Jährige auf und zückte ein langes Samurai-Schwert. Trotz heftiger Gegenwehr gelang es den Einsatzkräften, Sascha M. zu überwältigen und festzunehmen. Die verletzte Lebensgefährtin wurde ins Spital gebracht.