Mit Luftdruckgewehr?

10. Januar 2017 11:13; Akt: 21.01.2017 03:44 Print

Unbekannter schoss auf Straßenbahn

Schock beim Fahrer und den Fahrgästen der Bim-Linie 44: Bei der Station Landesgerichtsstraße (City) prallte Montagfrüh ein Gegenstand explosionsartig gegen die Frontscheibe. Laut Polizei dürfte ein Unbekannter mit einem Luftdruckgewehr auf die Straßenbahn geschossen haben.

storybild

(Bild: Wiener Linien/Johannes Zinner)

Fehler gesehen?

Der Vorfall passierte gegen 8.30 Uhr. Ein Gegenstand prallte dabei gegen den oberen Bereich der Frontscheibe. Ob es sich dabei um einen Stein oder ein Projektil eines Luftdruckgewehres handelt, war zunächst unklar: "Die Ursache war für den Fahrer nicht ersichtlich. Der Schaden schaut allerdings sehr nach Steinschlag aus", erklärt Wiener-Linien-Sprecherin Johanna Griesmayr. Die Landespolizeidirektion Wien teilte hingegen mit, der Einschlag lasse auf das Projektil einer Luftdruckwaffe schließen.

Verletzt wurde zum Glück niemand, der Bim-Lenker stand allerdings kurzfristig unter Schock.