Fünf Sprengkerzen

16. Oktober 2012 14:05; Akt: 16.10.2012 14:15 Print

Sprengstoff auf Wiener Mistplatz gefunden

Auf einer Wiener Müllhalde haben Arbeiter am Montagnachmittag Sprengstoff gefunden.

storybild

(Bild: Polizei)

Fehler gesehen?

Woher dieser stammt ist nach wie vor unklar. Akute Gefahr bestand keine.

Fünf Stück Donarit Gelatine Sprengkerzen wurden vom Entminungsdienst sichergestellt, berichtete die Polizei. Die Müllsammelstelle der MA 48 befindet sich in der Döblerhofstraße 18 in Wien Simmering nahe den Gasometern.

Der frühere "Eigentümer" dürfte die Sprengkerzen mit anderem Sperrmüll auf den Mistplatz gebracht haben. Gefahr bestand aber keine, weil keine Zünder dabei waren. Ohne Zünder hätte es auch ohne Sicherstellung nicht zu einer Explosion kommen können.