30 bis 40 cm Schnittwunde

15. September 2012 10:31; Akt: 15.09.2012 10:39 Print

Junger Mann mit Stanleymesser attackiert

Passanten bemerkten am Freitag abend einen jungen Mann, der sich mit blutenden Wunden gegen eine Hausmauer in der Stolzenthalergasse in Wien-Josefstadt lehnte. Sie verständigten sofort die Einsatzkräfte.

storybild

(Bild: DPA)

Fehler gesehen?

Dem 22-Jährigen wurden von einem oder mehreren Tätern vermutlich mit einem Stanley-Messer eine 30 bis 40 Zentimeter lange Schnittwunde im Brustbereich sowie Unterarmsverletzungen zugefügt. Genauere Hintergründe standen noch nicht fest. Der junge Mann wurde ins Spital gebracht.