Gestohlenes Kennzeichen

13. November 2016 10:17; Akt: 21.11.2016 03:43 Print

Fahrzeugkontrolle: Drogen unter Sitz versteckt

Am Samstag führten gegen 23.30 Uhr Polizisten der Wiener Bereitschaftseinheit im Rahmen einer Schwerpunktstreife eine Fahrzeugkontrolle in der Franz-Hochedlinger-Gasse in Wien-Leopoldstadt durch. Dabei entdeckten sie Cannabis, welches unter anderem unter einem Sitz versteckt wurde.

storybild

(Bild: LPD Wien)

Fehler gesehen?

Den Polizisten war schon bei Beginn der Kontrolle starker Cannabis-Geruch aufgefallen. Sie forderten die vier Insassen des Autos auf auszusteigen. Das Fahrzeug selbst wurde einer genaueren Inspektion unterzogen.

Die Beamten fanden bei dem Lenker (19) sowie in mehreren Verstecken im Fahrzeug insgesamt 32 Säckchen mit Cannabis sowie 46 Tabletten XTC und ein Säckchen, das - laut Aussage des Lenkers - "Speed" enthielt. Darüber hinaus wurden bei dem Lenker 515 Euro an Bargeld sichergestellt.

An der Front des Autos befand sich bei der Kontrolle kein Kennzeichen, das am Heck montierte Kennzeichen entpuppte sich als gestohlen. Die amtsärztliche Untersuchung des Lenkers ergab zusätzlich eine Beeinträchtigung durch Suchtmittel. Der Lenker sowie ein Beifahrer (18) wurden festgenommen und befinden sich in Haft.