Flucht mit Beute

16. Februar 2012 08:49; Akt: 16.02.2012 09:05 Print

Mann überfällt Geschäft mit Elektroschocker

Brutaler Raubüberfall in der Meidlinger Hauptstraße: Ein Mann marschiert am Mittwoch mit einem Elektroschocker und einem Hammer in den Händen in ein Geschäft und verlangt Bargeld.

Fehler gesehen?

Der Täter betrat das Geschäft um 19.30 Uhr, wie die Polizei berichtet. Er hatte einen Schal bis über die Nase gezogen, um sein Gesicht zu verbergen. Mit dem Elektroschocker bedroht der Mann die Angestellte und verlangt von ihr, die Kasse zu öffnen.

Täter riss der Geduldsfaden

Als die 32-Jährige das offenbar zu langsam macht, verliert der Täter die Geduld und hebelt die Geldlade mit dem Hammer auf. Danach steckte er das Bargeld ein und verließ das Geschäft.

Der Mann war 25 bis 35 Jahre alt, rund 180 bis 185 cm groß und schlank. Bekleidet war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke, dunkler Hose und schwarzen Schuhen. Der Täter trug weiters schwarze Handschuhe und war maskiert mit einem schwarzem Schal.

Polizei bittet um Hinweise

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310- 57800 erbeten.