Schädel-Hirn-Trauma

12. Oktober 2012 11:21; Akt: 12.10.2012 11:34 Print

Arbeiter fällt 3,5 Meter tief auf den Kopf

Eigentlich wollten die beiden Arbeiter am Donnerstag nur ein Notstromaggregat anschrauben. Dann verlor einer der beiden das Gleichgewicht und stürzte 3,5 Meter ab.

Fehler gesehen?

Um ca. 12.35 Uhr verschraubte der 24-Jährige mit seinem Kollegen in der Louis-Häflinger-Gasse das Aggregat als er fiel.

Er landete so unglücklich, dass sich der junge Mann dabei ein Schädel-Hirn-Trauma zuzog und mehrere Knochenbrüche davontrug.

Er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Spital geflogen werden. Sein Zustand ist stabil, es besteht jedoch Lebensgefahr.

APA/red.