Demo, Bauarbeiten

14. Dezember 2017 09:13; Akt: 14.12.2017 10:16 Print

3. Advent-Wochenende bringt Verkehrschaos

Starker Anreiseverkehr zu Ski-Hochburgen wird erwartet, in Wien sorgt eine Demonstration für Staus und Verzögerungen.

Der ÖAMTC warnt vor Verzögerungen am Ring und der Zweierlinie am Nachmittag. (Archivbild) (Bild: Sabine Hertel)

Der ÖAMTC warnt vor Verzögerungen am Ring und der Zweierlinie am Nachmittag. (Archivbild) (Bild: Sabine Hertel)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das letzte große Einkaufswochenende vor Weihnachten steht vor der Tür. Rund um die Ballungsräume Wien, Linz, Salzburg, Graz und Innsbruck rechnet die Asfinag mit viel Verkehr. In Teilen Deutschlands starten am Donnerstag bereits die Weihnachtsferien – Autofahrer müssen also mit starkem Verkehr auf der A1 West Autobahn, A4 Ost Autobahn, A8 Innkreis Autobahn und A25 Welser Autobahn rechnen.

Umfrage
Sind Sie von der Ringsperre betroffen?
56 %
34 %
10 %
Insgesamt 210 Teilnehmer

Wartungsarbeiten

Wartungsarbeiten an deutscher Kontrollstelle Walserberg
Beim Grenzübergang Walserberg (A1 West Autobahn) kommt es auf deutscher Seite vom 18. bis 20. Dezember zu möglichen Behinderungen. Im Auftrag der Autobahndirektion Südbayern finden an der Kontrollstelle Bad Reichenhall Wartungsarbeiten an den LED-Anzeigen statt. Dafür muss jeweils eine Fahrspur vor der Kontrollstelle jeweils zwischen 7.30 und 17.30 Uhr gesperrt werden.

Die gute Schneelage in den Skigebieten wird vor allem am Samstag und am Sonntag zahlreiche Wintersport-Begeisterte anlocken. Die Asfinag erwartet deshalb Behinderungen auf den Strecken A9 Pyhrn, A10 Tauern, A12 Inntal, A13 Brenner und der A14 Rheintal/Walgau Autobahn sowie auf der S16 Arlberg Schnellstraße. Auch in den kommenden Tagen ist immer wieder mit Schneefällen zu rechnen.

Baustellen

Am Donnerstag (von 20 bis ca. 24) ist der Plabutschunnel in beiden Richtungen gesperrt. Der Verkehr wird über das Stadtgebiet Graz umgeleitet.

Demonstration in Wien

Am Samstagnachmittag, dem 16. Dezember, befürchtet der ÖAMTC wegen einer Demonstration zum Thema "Gegen die Sklaverei" Behinderungen im Wiener Innenstadtbereich.

Von ungefähr 12.30 bis 16 Uhr sind Verzögerungen und Anhaltungen auf dem Ring ab der Oper bis zur Wipplingerstraße einzuplanen. Auf der Ausweichstrecke über die Zweierlinie werden am 3. Adventsamstag zusätzliche Staus nicht ausbleiben.

Der ÖAMTC empfiehlt, großräumig – etwa über Gürtel oder entlang des Donaukanals – auszuweichen.

Die Bilder des Tages

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.