Store für Internetwährung

11. Januar 2017 03:18; Akt: 03.03.2017 08:39 Print

MaHü: BitCoin-Store öffnet neben Sexshop

Immer mehr User bezahlen bei Online-Käufen verschlüsselt mit dem Internetgeld BitCoin. Nachteil: Die digitale Währung wird auch gerne von Kriminellen verwendet, um im Netz Waffen oder Drogen zu kaufen.

 (Bild: Helmut Graf)

(Bild: Helmut Graf)

Fehler gesehen?

Um das Image des Zahlungssystems aufzupolieren und dieses bekannter zu machen, eröffnet nun am 24. Jänner der erste BitCoin-Store Wiens in der Mariahilfer Straße 49. Der Standort neben dem größten Sexshop der Shoppingmeile ist dabei nur ein Zufall.

Neben Infomaterial wird es im Shop auch BitCoin-Automaten geben. "Man steckt Bargeld hinein und bekommt BitCoins über einen QR-Code auf das Handy", erklärt ein Manager des Betreibers BitTrust. Umgekehrt funktioniere das auch: Die Automaten tauschen Internetgeld gegen echte Euro – cool!