Dealer in Haft

18. Juni 2017 09:33; Akt: 18.06.2017 09:45 Print

"Tourist" verkaufte Drogen bei S-Bahn-Station

Als Tourist gab sich ein Dealer bei der S-Bahn-Station Breitensee aus. Er wurde mit einem "Kollegen" festgenommen.

Die sichergestellten Drogen und das Bargeld. (Bild: Polizei)

Die sichergestellten Drogen und das Bargeld. (Bild: Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mehrere Wiener hatten das Landeskriminalamt(LKA) darüber informiert, dass es bei der S-Bahn-Station Breitensee zu Drogenverkäufen komme. Das LKA führte daraufhin am Samstag eine Sonderaktion gegen den Drogenhandel durch – und wurde in der Station fündig.

Umfrage
Tut die Polizei genug, um den Drogenhandel einzudämmen?

Die Beamten beobachteten den Verkauf von Cannabis durch einen Tatverdächtigen (23 Jahre). Als sie ihn zur Rede stellten, gab sich der Mann als "Tourist" aus, der "seit vier Monaten in Wien" auf Besuch sei. Er wurde festgenommen. Kurz darauf erschien ein zweiter Mann im Nahbereich der Station sprach neben den Beamten Passanten darauf an, ob sie Drogen brauchen würden.

"Wohne bei Freunden"

Abnehmer des bereits zuvor Festgenommenen gaben an, auch von dem zweiten Mann mit Cannabis versorgt worden zu sein. Aufgrund dieser Angaben wurde auch er (27 Jahre) festgenommen. Der 27-Jährige gab nur an, er "wohne bei unbekannten Freunden".

Die einschreitenden Beamten konnten rund 150 Gramm Cannabis und 470 Euro an Bargeld bei den beiden Angehaltenen sicherstellen. Den Männern wird zur Last gelegt, seit zumindest Februar 2017 regelmäßig Drogen verkauft zu haben. Sie bestreiten die Vorwürfe und befinden sich in Haft.

(rfi)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Joe Viev am 18.06.2017 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    "Tourist"

    "Unbekannte Freunde" klingt nach illegalem Nest für illegale Dealer. 4 Monate Urlaub, lach....Die halten uns für noch dümmer als eh schon...

  • Mike am 18.06.2017 10:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ned viel im Kopf

    Polizei schaut beim Verkauf zu und die streiten es ab, Herr lass Hirn regnen.

  • Rudi am 18.06.2017 11:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    Möchte als Österreicher auch als Tourist akzeptiert werden und bitte ich benötige die grünen für alle sozialen Leistungen.....hilf einen Österreicher

Die neusten Leser-Kommentare

  • melanie am 19.06.2017 01:56 Report Diesen Beitrag melden

    verhaftet?

    da muss was schiefgelaufen sein beim untersuchungsrichter...das gibts doch gar nicht...drogenhändler werden doch immer laufengelassen

  • herst horst am 18.06.2017 22:57 Report Diesen Beitrag melden

    legalisierts endlich das cannabis

    dann müssen wir solche nichtmeldungen nicht mehr lesen.

    • nein am 20.06.2017 12:40 Report Diesen Beitrag melden

      mein recht

      genau, ich seh es auch so und die Polizei und der Staat haben kein Recht über meinen Körper zu entscheiden

    einklappen einklappen
  • Rudi am 18.06.2017 11:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    Möchte als Österreicher auch als Tourist akzeptiert werden und bitte ich benötige die grünen für alle sozialen Leistungen.....hilf einen Österreicher

  • Joe Viev am 18.06.2017 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    "Tourist"

    "Unbekannte Freunde" klingt nach illegalem Nest für illegale Dealer. 4 Monate Urlaub, lach....Die halten uns für noch dümmer als eh schon...

  • Mike am 18.06.2017 10:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ned viel im Kopf

    Polizei schaut beim Verkauf zu und die streiten es ab, Herr lass Hirn regnen.