Gute Lösung:

17. April 2018 05:31; Akt: 16.04.2018 18:49 Print

Abzocke-Stopptafel: ÖAMTC ist auch dagegen!

von Walter Pohl - ÖAMTC-Verkehrsjurist Martin Hoffer meldet sich zu der von "Heute" entdeckten Abzocke-Stopptafel in Döbling zu Wort: "Nicht notwendig!"

Auch ÖAMTC-Jurist Martin Hoffer hält die Stopp-Tafel für unnötig. (Bild: Denise Auer)

Auch ÖAMTC-Jurist Martin Hoffer hält die Stopp-Tafel für unnötig. (Bild: Denise Auer)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem „Heute“-Bericht über eine Stopp-Tafel bei der Einfahrt zur Spittelauer-Lände (Döbling) haben unzählige Leser über das gleiche Vorgehen der Polizei berichtet. Von „reiner Abzocke“ über „Frechheit“ bis hin zur nüchternen Feststellung „An einer Stopp-Tafel muss man eben halten“ reicht der Tenor.

Grund: In einem davor abgestellten und nachts unbeleuchteten Polizei-Van liegen Beamte „versteckt“ auf Lauer und notieren jeden Fahrer, der nicht gänzlich anhält.

„Heute“ befragte dazu ÖAMTC-Juristen Martin Hoffer:: „Wirklich nötig ist diese Stopptafel nicht. Man hat bei der Einmündung in die Lände genug Zeit, um herannahende Fahrzeuge zu erkennen.“
Eine Vorrang-Geben-Tafel , so Hoffer, würde völlig ausreichen. Bis dahin aber heißt es: Schöner die Polizei-Kassen nie klingeln…

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gunther am 17.04.2018 07:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gelbes Blinklicht in der Nacht

    Ich bin dafür, dass viele Ampeln in den Nachtstunden auf gelbes Blinklicht geschalten werden. Aus dem Anspruch Vassilakuhs die Ampelphasen flüssiger zu schalten, wurde nichts. In den Nachtstunden steht man vielerorts sinnlos vor roten Ampeln, obwohl kein einziges Auto unterwegs ist. Offenbar will Vassilakuh die Autofahrer vergrämen, unnötig Lärm produzieren und die Luft weiter verpesten.

    einklappen einklappen
  • Penelope am 17.04.2018 06:41 Report Diesen Beitrag melden

    Marmeladingerslang

    Nur Marmeladinger sagen Abzocke .

    einklappen einklappen
  • Christian am 17.04.2018 06:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Datenschutz

    Und wie wäre es mit Datenschutz und verpixeltem Kennzeichen ?

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Asmus Wolfgang am 18.04.2018 06:21 Report Diesen Beitrag melden

    Stoptafelabzocke

    Ob die Stoptafel gerechtfertigt ist sei dahingestellt, tatsache ist das die zusatztafel meines Erachtens falsch und irreführend ist da sie sich auf den Quer Verkehr bezieht der da mal kommen sollte.

  • katja am 17.04.2018 16:44 Report Diesen Beitrag melden

    vom standpunkt der verkehrssicherheit!

    also, ich finde die stopptafel dort berechtigt, denn der querverkehr von links kommt meist mit hurra-tempo, daher ist das verbindlich anhalten durchzuführen!

  • Herr Hofrat am 17.04.2018 12:16 Report Diesen Beitrag melden

    Stop ist Stop

    Also mal ehrlich, wie viele Verkehrstafeln sind wirklich notwendig? Stop-Tafel ist Stop-Tafel und da hat man anzuhalten. Wird man erwischt, hat man Pech gehabt und zahlt. Punkt! Wenn jetzt der ÖAMTC sich schon einmischt, dann soll er sich österreichweit die Tafelflut anschauen. Das ist eine Lebensaufgabe!

    • AleSim78 am 17.04.2018 13:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Herr Hofrat

      Die Tafel ist einfach unnötig, wie so viele in Österreich! Ein Beispiel: Im 22. Bez. wurde eine BP-Dienststelle verlegt...die alten Parkverbote vor der aufgelassenen Dienststelle gibts aber immer noch und werden auch fleissig kontrolliert und abgestraft!! Das ist dann sicher auch keine Abzocke!! Wäre eh schon an der Zeit Österreichweit mal die Verkehrstafeln auszumisten!

    einklappen einklappen
  • Der_liebe_Augustin am 17.04.2018 10:56 Report Diesen Beitrag melden

    hmmm

    der öamtc ist auch dagegen, ... lustig, denn was kratzt es den mond wenn ihn ein wolf anheult ?? egal wofür oder wogegen der öamtc bisher war, den autofahrern hats genau null genützt.

  • Franz am 17.04.2018 08:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich habe Vorrang

    Her Hoffer, Ihnen sollte als Jurist eines Autofahrerklubs bekannt sein, dass die Vorrangtafel mittlerweile von sehr vielen Autofahrer missverstanden wird, in dem Sinne, dass sie ungebremst in die Kreuzung einfahren und meinen, der andere wird schon bremsen.