In Wien-Floridsdorf

12. Oktober 2018 16:29; Akt: 12.10.2018 16:29 Print

Riss in Brücke sorgte für Großeinsatz der Feuerwehr

Großeinsatz der Feuerwehr wegen "Einsturzgefahr" einer ÖBB-Brücke in der Brünner Straße in Wien-Floridsdorf. Zum Glück stellte sich dann alles als weniger dramatisch heraus.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Alarmierende Alarmierung Freitagfrüh: Die ÖBB forderten die Wiener Berufsfeuerwehr an. Grund: Bei einer Brücke über die Brünner Straße wurden oberflächliche Risse festgestellt. Teile der Verschalung drohten auf geparkte Autos zu stürzen.

Zur Sicherheit rückte die Feuerwehr gegen 8 Uhr mit sieben Fahrzeugen an, sperrte den Bereich und verfrachtete ein geparktes Auto zur Seite, damit die Risse von ÖBB-Technikern begutachtet werden können. Mit Leitern und Hämmern rückten die Männer den Rissen dann zu Leibe, klopften lockere Teile herunter. Laut Berufsfeuerwehr kam es weder zu Personen- noch zu Sachschaden.

Das WIFF (Wir für Floridsdorf) ist dennoch alarmiert. Für die beiden WIFF-Bezirksräte Hans Jörg Schimanek und Ossi Turtenwald ist dieser Vorfall "symptomatisch für den gesamten Skandalfall SMZ-Nord": "Wenn sogar Brückenteile durch die von den Zügen verursachten Erschütterungen beschädigt werden, kann man sich leicht vorstellen, welche Auswirkungen der links und rechts des künftigen 'modernsten Spitals Europas' vorbei führende Last- und Personenzugsverkehr u. a. auf die hochsensiblen medizinischen Geräte haben wird", so die beiden Bezirkspolitiker.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(ck)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hackler am 12.10.2018 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    KH Nord

    Angeblich wird das KH NORD stillgelegt, bevor es eröffnet wurde! Und die schuldigen Stadtpolitiker kommen ungeschoren davon! PROST Michl!

  • altermann am 13.10.2018 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Abplatzungen

    Risse kann ich auf keinem der gezeigten Fotos erkennen ,aber ABPLATZUNGEN von der BETONDECKUNG , sollte 2,5 cm alt bzw.3,5 cm Neu sein

  • Hör doch Auf am 13.10.2018 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Der WIFF Bezirksrat Schimanek ist so unnötig wie Schimmel im Keller. Ein Wichtigmacher

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • altermann am 13.10.2018 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Abplatzungen

    Risse kann ich auf keinem der gezeigten Fotos erkennen ,aber ABPLATZUNGEN von der BETONDECKUNG , sollte 2,5 cm alt bzw.3,5 cm Neu sein

  • Hör doch Auf am 13.10.2018 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Der WIFF Bezirksrat Schimanek ist so unnötig wie Schimmel im Keller. Ein Wichtigmacher

    • Fang grad an am 14.10.2018 19:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Hör doch Auf

      Na besser als der Links-Linke Papai ist er allemal.

    einklappen einklappen
  • Hackler am 12.10.2018 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    KH Nord

    Angeblich wird das KH NORD stillgelegt, bevor es eröffnet wurde! Und die schuldigen Stadtpolitiker kommen ungeschoren davon! PROST Michl!