Im Wiener Arsenal

08. Juli 2018 13:31; Akt: 08.07.2018 12:31 Print

Betrunkener sorgt für Randale bei Mittelalterfest

Wild-West-Szenen beim Mittelalterfest im Wiener Arsenal: Ein Betrunkener (23) stritt mit seiner Freundin, Zeugen gingen dazwischen – und wurden mit einem Messer attackiert.

Festnahme beim Mittelalterfest. (Bild: Helmut Graf)

Festnahme beim Mittelalterfest. (Bild: Helmut Graf)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zu heiß ging es am Samstag gegen 21.20 Uhr beim Mittelalter-Event "Montur und Pulverdampf" im Wiener Arsenal zu: Besucher, ein Mann (36) und eine Frau (21), beobachteten eine heftige Auseinandersetzung zwischen einem offensichtlich stark alkoholisierten Mann (21) und seiner Lebensgefährtin (17).

"Die Zeugen versuchten daraufhin, den Alkoholisierten zu beruhigen, woraufhin dieser dem männlichen Zeugen sein Messer, das als Deko Teil einer Mittelalter-Verkleidung war, abnahm und beide attackierte", so Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

Der 36-Jährige und auch seine 21-jährige Begleiterin erlitten beim Versuch, die Messerattacken abzuwehren, Schnittverletzungen an den Händen. Die 17-jährige Lebensgefährtin des Beschuldigten erlitt laut Polizei einen Schock. Alle drei Personen wurden in Krankenhaus gebracht, der 23-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(ck)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Joe heute am 08.07.2018 15:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verstehe ich nie

    was ich ja bei Leute nicht verstehe warum saufen die und dann sind sie so. wenn sie es nicht vertragen sollen sie das saufen lassen.

    einklappen einklappen
  • bernd am 08.07.2018 17:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sicherheit

    Die frage was sich mir stellt..warum bei einer öffentlichen Veranstaltung kein generelles Waffenverbot herrscht....

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • bernd am 08.07.2018 17:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sicherheit

    Die frage was sich mir stellt..warum bei einer öffentlichen Veranstaltung kein generelles Waffenverbot herrscht....

    • Tirol am 08.07.2018 17:50 Report Diesen Beitrag melden

      Anton

      @bernd : Weil die Waffen auf derartigen Veranstaltungen nur "Schauwaffen" sein dürfen, d.h. Stumpf, etc. Oder glaubst Du, die Teilnehmer an der Schlacht um die Feste Ehrenberg in Tirol schlagen sich mit richtigen Waffen den Schädel ein? Meine handgeschmiedete Wikingeraxt ist gerade noch zum Bierflaschenöffnen geeignet, gehört aber dazu wenn man gewandtet geht. Die frage ist eher: Warum hatte der Zeuge ein offensichtlich scharfes Messer??

    • Neu am 09.07.2018 16:00 Report Diesen Beitrag melden

      Aha

      Zum einen ist ein DEKO Dolch keine Waffe und zum anderen ist dies ein ganz großer Teil eines Mittelalterfestes. Das Verkleiden. Als nächstes die Kostüme verbieten und irgendwann das ganze Fest an sich. Sollen die lieber den Alkoholaisschank einschräbken nicht das Verkleiden.

    • Anton am 09.07.2018 18:59 Report Diesen Beitrag melden

      Tirol

      Also "Verkleiden" nennen wir das nicht so gern. Das hat mehr mit Villacher Fasching zu tun. Aber Du hast vollkommen Recht! Tja..und wer das Wikinger Blut (Met, der überall ausgeschenkt wird) nicht verträgt sollte es 1. gar nicht probieren, 2. nicht hingehen. Bisher gab es NIE Aggression, eher Smileys, Tanz, Gelächter und Leute die lallend ins Gras fielen. Aber die Zeiten ändern sich auch hier...

    einklappen einklappen
  • Joe heute am 08.07.2018 15:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verstehe ich nie

    was ich ja bei Leute nicht verstehe warum saufen die und dann sind sie so. wenn sie es nicht vertragen sollen sie das saufen lassen.

    • Drakensang am 09.07.2018 10:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Joe heute

      Kann schon passieren: schmeckt einem gut, macht beschwingt, fühlt sich etwas losgelöst und gibt einen die Kraft sich über Normen hinwegsetzen zu können.

    einklappen einklappen