Ab Juni

21. April 2017 17:33; Akt: 21.04.2017 17:34 Print

Café Leopold im MQ wird zum Asia-Trendlokal

Jetzt ist es fix: Die Gyoza Brothers, die bereits das "ra'mien" betreiben, übernehmen das ehemalige Café Leopold im Museumsquartier.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aus und vorbei, hieß es Ende 2016 nach 15 Jahren für das beliebte Café Leopold im Museumsquartier (Neubau). Das Museum verlängerte den Pachtvertrag nicht, das Lokal musste zusperren. Nun gibt es einen neuen Pächter: Die Gyoza Brothers, die bereits das "ra'mien" und das "Shanghai Tan" auf der Gumpendorfer Straße (Mariahilf) betreiben, wollen dem Kult-Café neues Leben einhauchen – und es als reines Nichtraucher-Lokal führen.

Asiatische und internationale Küche
Ab Juni wollen Tie Yang, Jun Yang, Dong Ngo und Adam Gortvai einen Mix aus asiatischer und internationaler Küche anbieten. Auch heimische Klassiker sollen sich auf der Speisekarte finden. Derzeit werden Küche und Sanitär-Anlagen saniert. Auch der Wintergarten, der bereits abgebaut wurde, soll neu errichtet werden. Betrieben wird sowohl das ehemalige Café, als auch das Lokal im Erdgeschoß beim Wasserbecken – dieser Bereich ist bereits ab 18. Mai geöffnet.

Ein konkretes Konzept für das Lokal (Name, Innen-Design) gibt es noch nicht. Dieses wird erst Mitte Juni im Rahmen eines Pressegespräches präsentiert. „Wichtig ist uns, dass der ursprüngliche Charakter des Cafés erhalten bleibt. Einzelne Elemente werden neu gestaltet, um den zukünftigen Betrieb eines Café-Restaurants optimal abdecken zu können“, so Hans-Peter Wipplinger, Direktor des Leopold Museums, in einer Aussendung.

(cz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • hueher am 21.04.2017 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unmöglich

    NEIN, NICHT SCHON WIEDER EIN ASIATISCHES SCHICKI-MICKI LOKAL in Wien, WO bleibt unsere gute Wiener-Küche ?? Es gibt eh schon genug gute Asialokale......stöhn. .......unbegreiflich !?! Diese angebliche asiatische Küche ist so weit weg von Asien, wie der Mond von Wien. Habe lange Jahre in Asien gelebt, ich kenne dieses Essen aber....des is a Pflanz. .....

    einklappen einklappen
  • fuhrinat am 22.04.2017 15:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trendlokal

    Leider gibt es fast keine guten österreichischen Lokale mehr und ich esse am liebsten zu Hause, weil mein Mann der beste Koch ist. Trotzdem werde ich das neue Asia-Lokal mal ausprobieren

  • Knilch am 21.04.2017 18:58 Report Diesen Beitrag melden

    Huiuiui

    schon wieder einmal ein Trendlokal...oweh oweh...man wird ja fast erschlagen mit diesem Blödsinn...

Die neusten Leser-Kommentare

  • fuhrinat am 22.04.2017 15:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Trendlokal

    Leider gibt es fast keine guten österreichischen Lokale mehr und ich esse am liebsten zu Hause, weil mein Mann der beste Koch ist. Trotzdem werde ich das neue Asia-Lokal mal ausprobieren

  • hueher am 21.04.2017 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unmöglich

    NEIN, NICHT SCHON WIEDER EIN ASIATISCHES SCHICKI-MICKI LOKAL in Wien, WO bleibt unsere gute Wiener-Küche ?? Es gibt eh schon genug gute Asialokale......stöhn. .......unbegreiflich !?! Diese angebliche asiatische Küche ist so weit weg von Asien, wie der Mond von Wien. Habe lange Jahre in Asien gelebt, ich kenne dieses Essen aber....des is a Pflanz. .....

    • fuhrinat am 22.04.2017 15:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @hueher

      Ich war schon in China und unsere Chinarestaurants hier haben auch nichts mit chinesischen Essen zu tun

    einklappen einklappen
  • Knilch am 21.04.2017 18:58 Report Diesen Beitrag melden

    Huiuiui

    schon wieder einmal ein Trendlokal...oweh oweh...man wird ja fast erschlagen mit diesem Blödsinn...