Festnahme in Ottakring

17. August 2017 16:55; Akt: 17.08.2017 17:45 Print

Dealer bedroht Taxilenker in Wien mit Messer

Der Verdächtige blockierte eine Kreuzung in Wien-Ottakring. Als es zu einem Streit mit einem Taxifahrer kam, zückte der mutmaßliche Dealer ein Messer.

Taxi-Fahrer (27) wurde mit einem Messer bedroht.  (Bild: Fotolia)

Taxi-Fahrer (27) wurde mit einem Messer bedroht. (Bild: Fotolia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Polizeieinsatz Donnerstagfrüh in der Ottakringer Straße in Ottakring: Ein Taxilenker (27) wollte gegen 2 Uhr in die Bergsteiggasse abbiegen. Doch zwei Männer und eine Frau standen auf der Fahrbahn und hinderten den Mann an der Weiterfahrt. Ein Streit war die Folge, der Taxler forderte das Trio auf, von der Fahrbahn zu verschwinden. Da brannten bei einem türkischen Verdächtigen die Sicherungen durch.

Der Mann zog ein Messer aus seiner Hosentasche und bedrohte den Lenker damit. Dieser bekam es mit der Angst zu tun, legte den Rückwärtsgang ein und raste davon. Dann rief er die Polizei. Die Beamten konnten die zwei Verdächtigen kurze Zeit später ausfindig machen. Bei der Kontrolle verhielt sich der Mann aus der Türkei äußert aggressiv gegenüber den Beamten. Er wurde festgenommen. Es dürfte sich um einen Dealer handeln: Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten Drogen, Utensilien für den Drogenhandel und über 1.000 Euro Bargeld bei ihm.

(pet)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • TantePolly am 17.08.2017 20:43 Report Diesen Beitrag melden

    Wien ist schon längst Chicago.

    Höchste Zeit, dass der Verursacher Häupl verschwindet.

  • zimbo am 19.08.2017 20:05 Report Diesen Beitrag melden

    Man wollte mich

    auch schon 2x stoppen.Praterstern und Spittelau.

Die neusten Leser-Kommentare

  • zimbo am 19.08.2017 20:05 Report Diesen Beitrag melden

    Man wollte mich

    auch schon 2x stoppen.Praterstern und Spittelau.

  • TantePolly am 17.08.2017 20:43 Report Diesen Beitrag melden

    Wien ist schon längst Chicago.

    Höchste Zeit, dass der Verursacher Häupl verschwindet.