Drogen in Socke

11. Mai 2018 10:58; Akt: 11.05.2018 10:58 Print

Dealer liefert sich mit Polizei Verfolgungsjagd

Ungeplante Trainingseinheit für Polizisten in Wien-Floridsdorf: Ein Mann löste auf einer Baustelle Alarm aus, flüchtete – und die Beamten hinterher. Der Verdächtige wurde gefasst.

Die ungefähre Fluchtroute des Verdächtigen. (Bild: Google Maps)

Die ungefähre Fluchtroute des Verdächtigen. (Bild: Google Maps)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Donnerstag gegen 15.10 Uhr kam es zu einer Alarmauslösung auf einer Baustelle in der Oskar-Grissemann-Straße. Eine Polizeistreife schaute nach – und sah einen Mann. Der sah die beamten auch – und nahm die Beine in die Hand! Zuvor warf er noch einen Gegenstand ins Gebüsch.

Nach einer längeren Verfolgung – der Verdächtige sprintete Richtung Kurt-Ohnsorg-Weg, von dort lief er den Weg neben der dortigen Garage entlang in Richtung Kurt-Absolon-Weg. Auf Höhe Andreas-Urteil-Weg bog der Beschuldigte (26) aus Simbabwe in Richtung Herbert-Boeckl-Weg ab und flüchtete danach weiter in Richtung Melangasse in den Ingeborg-Bachmann-Park. Zwei Polizisten liefen hinterher, funkten im Laufen Kollegen zur Unterstützung an.

"Im Ingeborg-Bachmann-Park konnte der Mann schließlich angehalten und festgenommen werden. Durch einen Suchtmittelspürhund wurde eine weggeworfene Socke mit 10 Kugeln Heroin und 48 Kugeln Kokain aufgefunden", so Polizei-Pressesprecherin Irina Steirer.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(ck)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bertl Kral am 11.05.2018 11:52 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich KEIN Freifuß !

    Denn solche Drogen, insbesondere Heroin, machen fast unmittelbar schwerst süchtig, und diese Dealer machen vor Schulen nicht halt !

  • Musti Ku. am 11.05.2018 12:14 Report Diesen Beitrag melden

    Eh klar Flodorf

    Wo sonst wenn nicht über der Donau passiert sowas . Floridsdorf Hotspot für drogen und Messer.

  • Leser am 11.05.2018 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Afrikaner sind die besseren Sprinter

    Da musste sich unsere Polizei aber ordentlich beeilen, um den Sprinter aus Simbabwe einzufangen. Die Hetzjagd im Detail zu schildern, verlängert den redaltionellen Inhalt, aber was hat der auf der Baustelle gesucht? Etwa was zum Mischen? Weniger Text, mehr Inhalt bitte.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Leser am 11.05.2018 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Afrikaner sind die besseren Sprinter

    Da musste sich unsere Polizei aber ordentlich beeilen, um den Sprinter aus Simbabwe einzufangen. Die Hetzjagd im Detail zu schildern, verlängert den redaltionellen Inhalt, aber was hat der auf der Baustelle gesucht? Etwa was zum Mischen? Weniger Text, mehr Inhalt bitte.

  • Musti Ku. am 11.05.2018 12:14 Report Diesen Beitrag melden

    Eh klar Flodorf

    Wo sonst wenn nicht über der Donau passiert sowas . Floridsdorf Hotspot für drogen und Messer.

  • Bertl Kral am 11.05.2018 11:52 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich KEIN Freifuß !

    Denn solche Drogen, insbesondere Heroin, machen fast unmittelbar schwerst süchtig, und diese Dealer machen vor Schulen nicht halt !