In Währing

01. Dezember 2017 05:17; Akt: 30.11.2017 16:01 Print

Lampenschirm-Store sorgt für Erleuchtung in Wien

Schrille Papageien, Frida Kahlo und süße Elefanten: In Stefan Umlaufts "Lampenschirm Wien" in der Währinger Straße 155 ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Stefan Umlauft war lange Zeit als internationaler Wirtschaftsprüfer und Controller tätig – bis dem gebürtigen Kärntner ein Licht aufging. Er entschloss sich, seine Karriere an den Nagel zu hängen und folgte seiner Leidenschaft für ausgefallene Lampenschirme.

In seinem kleinen Laden "Lampenschirm Wien" in der Währinger Straße 155 (Währing) bietet Umlauft nun handgefertigte Lampenschirme aus kleinen deutschen, französischen, russischen und österreichischen Manufakturen an. "Unsere Kunden schätzen die Exklusivität und kommen immer wieder in den Laden, um Neuheiten, limitierte Editionen und Einzelstücke zu finden", erklärt Umlauft.

Spazierlampe "Baladeuse" als Verkaufshit

Das große Angebot reicht von Hängelampen (ab 55 Euro) in vielen verschiedenen Mustern über bunte Kinderlampen (ab 55 Euro) bis hin zu ausgesuchten, von Designern gestalteten Einzelstücken. Auf Wunsch werden individuelle Modelle kreiert. Die Lampenschirme können zudem auch auf einen selbst gekauften Steher montiert werden – und mutieren so zur Stehlampe.

"Spezialität des Hauses" ist die sogenannte Baladeuse (ab 35 Euro). Die praktische Lampe von der Côte d’Azur wurde ursprünglich als Arbeitslampe verwendet und begleitet ihre Besitzer von Zimmer zu Zimmer. Im Laufe der Zeit hat sich die Baladeuse zu einem begehrten Designobjekt entwickelt.

Montage der Lampen ist einfach

Alle Lampenschirme sind besonders einfach zu montieren und können ohne Fachwissen selbst aufgehängt werden. Das entsprechende Zubehör und eine Montage-Anleitung vom Chef höchstpersönlich gibt es ebenfalls im Geschäft.

(cz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.