Zum Anbeißen?

31. Oktober 2017 05:23; Akt: 30.10.2017 18:19 Print

Diese Semmel schlägt wie eine Schwedenbombe ein

Eine Semmel mit Schwedenbomben statt Extrawurst oder Käse? Ja, das gibt es! Mit zwei süßen Bomben als Semmel-Belag kann man die "Schwedenbomben-Semmel" ab sofort kosten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das ist eine Kreation für wahre Schwedenbomben-Fans! Seit Donnerstag vergangener Woche bietet das Unternehmen "BackWerk" in seinen Filialen die "Schwedenbomben-Semmel" an. Um 99 Cent gibt’s den süßen Snack.

Umfrage
Finden Sie die "Schwedenbomben-Semmel" zum Anbeißen?
38 %
42 %
20 %
Insgesamt 943 Teilnehmer

"Kultcharakter" seit 1980ern

Laut "BackWerk"-Vertriebsleiter Roland Loibner kommt die spezielle Köstlichkeit gut an: "Schwedenbomben kennt jeder aus der Kindheit.Einen Hype um die Schwedenbombensemmel gab es schon einmal in den 1980er Jahren."

Den "Kultcharakter" der Schwedenbombe der Firma Niemetz hat das Bäckerei-Unternehmen in die Kaisersemmel gepackt. "Wir wollten einen süßen Belag als Alternative zu Extrawurst und Co anbieten", erklärt Loibner.
Was sagen Sie: Ist die "Schwedenbombensemmel"zum Anbeißen?

(gem)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Meinsenf am 31.10.2017 09:11 Report Diesen Beitrag melden

    Nein danke!

    Das ist genauso unnötig wie die Schoko-Pizza.

    einklappen einklappen
  • Gast am 31.10.2017 06:18 Report Diesen Beitrag melden

    Nordlandsprengstoff

    Das haben wir schon als Kinder in den 70igern gegessen. Ist ein alter Hut !!!

    einklappen einklappen
  • fuhrinat am 31.10.2017 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geschmacksache

    Schwedenbomben alleine ja, aber nicht in der Semmel

Die neusten Leser-Kommentare

  • Birgit Burgstaller am 01.11.2017 15:58 Report Diesen Beitrag melden

    Ich liebe sie heute noch!!!

    Meine erste Schwedenbombensemmel habe ich schon 1975 gegessen!! Allerdings gehört für mich immer eine dunkle und eine helle in die Semmel uns sie müssen von Niemetz sein!!

    • Brigitte Herlinghaus am 13.11.2017 11:13 Report Diesen Beitrag melden

      Ich liebe sie heute noch!!!

      Hallo Frau Burgstaller, nur gehören die Schwedenbomben heute nicht mehr Niemetz!! Außerdem hat die Familie Niemetz den Namen Niemetz nie verkauft auch nicht ihre Firma die Walter Niemetz GenbH & Co KG!! Diese hat den Sitz seit 2013 in Salzburg!

    einklappen einklappen
  • Purzl am 01.11.2017 11:41 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Solche sueßen Semmeln habe ich in meiner Kindheit 1958- als Jausenbrot gegessen. Es war keine Schwedenbombe sondern es war eine 1 Schilling Schokoladentafel.

  • Gast am 31.10.2017 17:30 Report Diesen Beitrag melden

    Schuljause

    DAs haben wir auch immer zu Schuljause gekauft.. War sehr lecker

  • Sascha am 31.10.2017 15:40 Report Diesen Beitrag melden

    nichts neues

    gab es schon vor 30 Jahren in meiner Schulzeit.... ist nichts neues und esse ich heute noch wenn es schnell gehen muss

  • Johann am 31.10.2017 13:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schmeckt

    Ich konnte mir keine Semmel mit Butter und Käse und Marmelade vorstellen zu essen. Schmeckt sicher genau so gut.