Laut Immobilien-Portal

07. Februar 2018 12:55; Akt: 08.02.2018 14:19 Print

Eigentumswohnungen sind in Wien am teuersten

Wien ist ein teures Pflaster: Das ergab nun eine Studie des Portals "immowelt.at". Wer in Wien eine Eigentumswohnung sucht, muss im Bundesländer-Vergleich am meisten dafür hinblättern.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rund 3.000 Euro pro Quadratmeter müssen Wohnungskäufer in Österreich derzeit durchschnittlich zahlen. Wiener können von solchen Preisen allerdings nur träumen, ergab eine Analyse der Immobilien-Plattform "immowelt.at". Datenbasis für die Berechnung der Kauf- und Mietpreise waren alle 2016 und 2017 auf "immowelt.at" inserierten Angebote.

In der Bundeshauptstadt müssen Käufer derzeit mit einem Preis von rund 3.870 Euro pro Quadratmeter rechnen – und damit so viel wie in keinem anderen Bundesland. Für die Betroffenen ist das eine enorme Belastung, denn das jährlich verfügbare Durchschnittseinkommen eines Haushalts ist in Wien mit 45.416 Euro (Quelle: GfK Kaufkraftdaten) im Bundesländer-Vergleich am niedrigsten.

Wien bei Mietpreisen auf Platz 2

Genauso wie bei den Kaufpreisen liegt Wien auch bei den Mietpreisen deutlich über den Werten für das gesamte Bundesgebiet: Österreichweit liegen diese aktuell bei durchschnittlich 11,80 Euro pro Quadratmeter. Aktuell kosten in der Bundeshauptstadt Mietwohnungen und -häuser im Durchschnitt 13,10 Euro pro Quadratmeter. Beim Ranking der Mietpreise liegt Wien damit auf Platz 2, knapp hinter Salzburg (13,20 Euro).

So unterschiedlich hoch die Kaufpreise in den Bundesländern sind, eines haben sie gemeinsam: Sie sind seit 2016 gestiegen. Anders sieht es bei den Mieten aus: Diese blieben laut "immowelt.at" größtenteils konstant.

(cz)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Konfusius am 08.02.2018 16:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wien - Groß, aber klein.

    Die Fläche Wiens stellt ja nicht für Wohnfläche nicht allzu viele Ressourcen zur Verfügung.

  • MElisabeth1964 am 07.02.2018 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    So ein Blödsinn!

    In Perchtoldsdorf sinds noch teurer als in Wien.

    einklappen einklappen
  • Josef Vouivre am 09.02.2018 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Nach der geplanten Mietrechtsrechform unserer Regierung werden die Mieten noch schneller steigen und dadurch auch die Preise für Eigentumswohnungen. Gottseidank hab ich mir vor 9 Jahren bereits eine gekauft.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Josef Vouivre am 09.02.2018 16:47 Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Nach der geplanten Mietrechtsrechform unserer Regierung werden die Mieten noch schneller steigen und dadurch auch die Preise für Eigentumswohnungen. Gottseidank hab ich mir vor 9 Jahren bereits eine gekauft.

  • Konfusius am 08.02.2018 16:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wien - Groß, aber klein.

    Die Fläche Wiens stellt ja nicht für Wohnfläche nicht allzu viele Ressourcen zur Verfügung.

  • MElisabeth1964 am 07.02.2018 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    So ein Blödsinn!

    In Perchtoldsdorf sinds noch teurer als in Wien.

    • MartinWagner am 10.02.2018 09:46 Report Diesen Beitrag melden

      Erst denken, dann tippen

      Sie sind ja eine ganz Helle. Ist Perchtoldsdorf das zehnte Bundesland Österreichs? Lernen Sie, sinnerfassend zu lesen.

    einklappen einklappen